Märkte + Unternehmen

Bosch erwirbt RoboToolz

Bosch hat die Vermögenswerte der RoboToolz Ltd. mit Sitz in Hongkong von einer Investorengruppe unter Führung von DWBH Ventures übernommen. Mit dem Erwerb des Anbieters für Laser-Nivellierung stärkt Bosch den Geschäftsbereich Power Tools und baut das weltweit stark wachsende Marktsegment Messwerkzeuge aus. RoboToolz ist ein führender Hersteller innovativer Produkte zur Laser-Nivellierung mit vier Niederlassungen in China (Hongkong und Dongguan), den USA (Mountain View) und Deutschland (München).

"Mit der Übernahme von RoboToolz setzen wir unseren Wachstumskurs im Zukunftssegment der Messwerkzeuge fort", sagte Uwe Raschke, Vorsitzender des Bereichsvorstands von Bosch Power Tools. "Das Segment hat weltweit großes Potenzial. Das wollen wir ausschöpfen", so Raschke weiter.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Simulationstechnologie

Altair übernimmt Simsolid

Altair hat Simsolid übernommen. Das Unternehmen arbeitet auf Grundlage detailgetreuer CAD Baugruppen und bietet schnelle, genaue und robuste Struktursimulationen, die ohne Geometrievereinfachung, Bereinigung und Vernetzung auskommen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...