Märkte + Unternehmen

Boge: in schwierigem Marktumfeld behauptet

Boge hat sich im Geschäftsjahr 2005 im schwierigen Marktumfeld gut behauptet und Marktanteile gewonnen. Gebremst wird die anhaltend positive Umsatzentwicklung durch die weiterhin zurückhaltende Nachfrage in Deutschland. Bei überproportionalem Wachstum im Ausland lag der Umsatz 2005 bei 80 Millionen Euro. Der Umsatz konnte damit in den letzten fünf Jahren um ein drittel gesteigert werden. Die Eigenkapitalquote liegt dabei bei über 40 Prozent. Die Mitarbeiterzahl blieb 2005 stabil und erhöhte sich im Vergleichszeitraum der letzten fünf Jahre um ein Viertel auf jetzt 500 weltweit, davon 425 in Deutschland und 375 am Firmensitz in Bielefeld. Rund acht Prozent der Beschäftigten der Beschäftigten in Deutschland arbeiten an der Konstruktion und Entwicklung neuer Produkte.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...