Verstärktes Engagement in den USA

Katja Preydel,

Blickle weiht Niederlassung in Georgia ein

Räder- und Rollenspezialist Blickle verstärkt sein Engagement in den USA und hat seine neue Niederlassung in Newnan im US-Bundesstaat Georgia eingeweiht. Der neue Standort bietet großzügige Büro- und Lagerräume. Damit schafft Blickle die Voraussetzung, den US-Markt künftig noch schneller und individueller zu betreuen.

Mit der Einweihung der neuen Niederlassung in Newnan/Georgia verstärkt Blickle sein Engagement in den USA. © Blickle Räder+Rollen

An der Zeremonie nahmen mehr als 200 Kunden aus den USA, Mexiko und Kanada, Vertreter der Geschäftsführung, der örtlichen Politik sowie die Mitarbeiter und deren Familien teil.

Das Unternehmen ist bereits seit vielen Jahren auf dem amerikanischen Markt vertreten. Im Jahr 2015 fiel die strategische Entscheidung, von Charlotte in North Carolina nach Newnan südöstlich von Atlanta umzuziehen. Auf einem mehr als sieben Hektar großen Areal sind moderne und bestens ausgestattete Räumlichkeiten entstanden – 650 Quadratmeter an Büro- und 4.645 Quadratmeter an Lagerflächen. „Dies schafft die besten Voraussetzungen, um den amerikanischen Markt noch besser bedienen zu können“, so Niederlassungsleiter Scott Chahalis.

Die neuen Räumlichkeiten zeigen sich in moderner Architektur und spiegeln den hohen Anspruch der Marke an Qualität und Zuverlässigkeit wider. Die Bürofläche bietet ausreichend Platz für die Bereiche Entwicklung, Marketing und Verkaufsförderung. „Für Präsentationen, Kundenbetreuung und Schulungen stehen ebenfalls bestens eingerichtete Räume zur Verfügung“, schildert Chahalis. Das moderne Lager ermöglicht hohe Umschlagszahlen und kurze Lieferzeiten. Für eine schnelle Auftragsabwicklung ist der Standort über SAP an den Stammsitz im baden-württembergischen Rosenfeld angebunden.

Anzeige

Die bisherigen Investitionen von Blickle in den amerikanischen Markt haben sich ausbezahlt. „Wir sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Die Branche schätzt die Qualität der Blickle-Produkte und hat ein großes Vertrauen in die Marke entwickelt“, weiß Chahalis. Die 27 Mitarbeiter in Newnan verfügen über langjährige Erfahrungen und kennen die Bedürfnisse des Marktes genau. Eine wichtige Rolle spielt die intensive und kontinuierliche Betreuung der Kunden. „Mit unserer neuen Niederlassung können wir diesen Service weiter ausbauen“, freut sich Chahalis.

Der Räder- und Rollenspezialist beschäftigt weltweit mehr als 950 Mitarbeiter. In 2017 lag der Gruppenumsatz bei rund 200 Millionen Euro. Das Unternehmen unterhält 17 Vertriebsniederlassungen in Europa, Amerika und Asien. Qualifizierte Fachberater in Vertretungen in 120 Ländern sorgen für Kundennähe und Service.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Jubiläum

50 Jahre Blickle Schweiz

Blickle Schweiz feiert sein 50jähriges Jubiläum. Die erste Auslandsniederlassung des Räder-und Rollenspezialisten wurde am 1. November 1967 in Ittigen im Kanton Bern gegründet.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...

Heberollen

Schwere Geräte leicht anheben

Jüngstes Mitglied in der Produktfamilie von Blickle Räder + Rollen ist die Serie HRLK, die für die Anforderungen des Marktes nach einer komfortabel zu bedienenden Heberolle entwickelt wurde.

mehr...

Fahrantriebe

Lässt schwer beladene Wagen rollen

R-Drive 2 von Tente ist für die Transportunterstützung schwer beladener Wagen konzipiert. Der Fahrantrieb lässt sich an jeden Transportwagen anbringen. Bürstenlose Elektromotoren ermöglichen insbesondere im Bereich der Intralogistik viele neue...

mehr...