Märkte + Unternehmen

Blechkonstruktion: SPI unterstützt Kugelecken und flexible Pfade

Der Ahrensburger Softwareentwickler SPI GmbH hat die neue Version SPI SheetMetal Inventor 2013 für den Einsatz zusammen mit Autodesks Inventor freigegeben. Sie unterstützt jetzt die Abwicklung sogenannter Kugelecken - so dass sich Kugelecken mit verschiedenen Biegewinkeln in scharfkantigen oder gerundeten Konstruktionen verwenden lassen. Die Funktionalität ist für Eckkonstellationen gedacht, in denen zwei oder drei Biegungen aufeinandertreffen. Im Zuge der Fertigung werden die erzeugten Facetten schrittweise übereinander gebogen, so dass letztlich eine verrundete Ecke entsteht. Hierzu kann der Konstrukteur verschiedene Parameter festlegen, etwa die Seitenschnittluft, Abstände zwischen den Facetten, Verkürzungswerte und natürlich die Anzahl der Facetten. Es steht dem Konstrukteur frei, welche Biegung er für die Ausrichtung der Kugelecke auswählt.

Version 2013 von SPI SheetMetal Inventor erlaubt nun auch das Abwickeln von sogenannten Kugelecken. (Bild: SPI)

Mit der neuen Version wurde zudem ein weiterer langersehnter Kundenwunsch realisiert: Ab Version 2013 ist es möglich, die Namen für die zu erzeugenden Abwicklungsdateien flexibel mit Hilfe von Platzhaltern zu definieren. Diese Namen werden in den Applikationsoptionen global festgelegt, können aber für jedes Teiledokument in den Abwicklungsparametern gesondert definiert werden. Flexible Dateipfade erlauben ein genau definiertes Ablage-Schema für alle durch SPI SheetMetal Inventor erzeugten Abwicklungsdateien. Die Vorteile sind offensichtlich: Die manuelle Vergabe des Dateipfades entfällt und die Anbindung an ein PDM System wird erleichtert. Ein entsprechend ausgelegter Import kann die im Dateipfad kodierten Informationen extrahieren. Auf diese Weise ist eine hohe Flexibilität gegenüber individuellen Anforderungen gewährleistet. Variable Bestandteile im Ziel-Dateipfad werden durch aktuelle Werte, unter anderem aus Dokument-/Materialeigenschaften, ersetzt. Bei Änderungen am Ablageschema muss lediglich der flexible Dateipfad an zentraler Stelle angepasst werden.-co-

Anzeige

SPI GmbH, Ahrensburg
Tel. 04102/706-0, www.spi.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige