Märkte + Unternehmen

Biogas Jahrestagung in Leipzig

Vom 29. bis 31. Januar 2013 ist das Leipziger Messegelände wieder Drehkreuz der internationalen Energie- und Umweltbranche. Durch den Messeverbund aus Terratec, Enertec und der parallel stattfindenden Jahrestagung des Fachverband Biogas e.V. mit Biogas-Fachmesse sollen sich erfolgversprechende Synergien für Aussteller und Besucher ergeben.

"Terratec und Enertec sind etablierte internationale Fachmessen für Umwelt- und Energietechnik, da ist die Biogas Jahrestagung mit Fachmesse eine ideale Ergänzung. Besuchern bietet sich dadurch mit nur einem Messeticket ein erweitertes Angebot zum Schwerpunkt Bioenergie", sagt Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe.

Die Biogas Jahrestagung und Fachmesse versammelt jährlich Betreiber, Hersteller und Planer von Biogasanlagen sowie Vertreter aus Wissenschaft und Forschung. Neben Produkten und Dienstleistungen auf der Fachmesse, widmen sich Vorträge, Workshops und Podiumsdiskussionen den aktuellen Themen der Biogas-Branche. Der Veranstaltungsort wechselt jährlich zwischen den Standorten Bremen, Leipzig und Nürnberg. Vom 29. bis 31. Januar 2013 ist Leipzig Ort des Geschehens. "Biogas gewinnt in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Durch seine Speicherfähigkeit ist es eine wichtige Säule der Energiewende. Ende letzten Jahres standen in Deutschland mehr als 7.200 Biogasanlagen. Dieser positive Trend spiegelt sich auch in unseren Jahrestagungen wider: Zur 21. Tagung Anfang 2012 kamen erstmals mehr als 7.000 Besucher. Über die Kooperation mit der enertec/TerraTec in Leipzig erhoffen wir uns eine Fortsetzung dieser Entwicklung", erläutert Dr. Claudius da Costa Gomez, Geschäftsführer, Fachverband Biogas e. V.

Anzeige

Mit ihrem Schwerpunkt "Enertec Dezentral" fokussiert die Fachmesse für Energieerzeugung, Energieverteilung und -speicherung dezentrale Technologien der erneuerbaren Energien und der Kraft-Wärme-Kopplung und präsentiert intelligente Lösungen zur Integration dezentraler Systeme. Folglich spielt das Thema Gas in Ausstellung und Fachprogramm eine bedeutende Rolle. Zum Beispiel präsentieren marktführende Unternehmen gasbetriebene KWK-Motorentechnik. Im Fachprogramm organisiert der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfach e.V. (DVGW) eine Veranstaltung unter dem Titel: "Energiespeicher - Kernelement der Energiewende". Der Kongress vermittelt den Teilnehmern einen Überblick über Möglichkeiten der Energiespeicherung. Im Vordergrund steht dabei vor allem die Bedeutung von Gas und Wasserstoff als Energiespeicher für regenerativen Strom: Power-to-Gas. Weitere inhaltliche Schwerpunkte sind die Themen Rückverstromung, Kraft-Wärme-Kopplung sowie Methanisierung. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige