Märkte + Unternehmen

Beste Arbeitgeber 2009: Sonderpreis für Sick

Beim Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber 2009“ erhielt Sick zum fünften Mal in Folge einen Sonderpreis. Damit wurde dem Unternehmen aus Waldkirch erneut seine hohe Attraktivität als Arbeitgeber bescheinigt. Seit dem Start des Wettbewerbs 2003 ist die Sick eines von nur vier Unternehmen in Deutschland, das sich immer unter den TOP 50 platzieren konnte. In diesem Jahr belegt Sick in der Kategorie der Unternehmen 501 - 5000 Mitarbeiter der deutschen Ausscheidung Platz 20. Aber auch international kann der Konzern seine Standards halten. Die finnische Tochtergesellschaft Sick Oy erhielt bereits zum zweiten Mal die Auszeichnung zum besten Arbeitgeber Finnlands und belegt wie im letzten Jahr Platz eins in der Kategorie der kleinen Unternehmen von 15 bis 49 Mitarbeiter. Das Team zeichnete sich durch seinen besonderen Teamgeist und Begeisterungsfähigkeit aus. Nach Sonderpreisen für die „Förderung älterer Mitarbeiter“, für „Chancengleichheit“ und für „Lebenslanges Lernen“ wurde Sick in diesem Jahr mit dem Sonderpreis für „Gesundheit“ ausgezeichnet. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...