Märkte + Unternehmen

Bergmann & Steffen eröffnet hochmodernes Laserzentrum

Die Firma Bergmann & Steffen GmbH - führender Hersteller innovativer Laser-Remote-Schweißanlagen und Laser-Remote-Spanntechnik hat ein hochmodernes Laserzentrum auf seinem Firmengelände in Spenge gebaut und in Betrieb genommen.

Herr Dipl.-Ing. Norbert Schlude, Leiter des Laserzentrums, verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Lasertechnik und hat schon die unterschiedlichsten Laserapplikationen erfolgreich durchgeführt und bis in den Serienprozess begleitet.

Die Fertigstellung und Inbetriebnahme des über 250 m² großen Laserzentrums erfolgte im Mai dieses Jahres mit einer offiziellen Eröffnungsveranstaltung und Fachvorträgen unter dem Motto "Evolution in Light".

Das Laserzentrum steht unseren Kunden und Interessenten für Schweißversuche, Prozessentwicklung und -optimierung, Prototypen- und Kleinserienfertigung, sowie Schulung Ihrer Mitarbeiter zur Verfügung.

Herr Dipl.-Ing. Norbert Schlude, Leiter des Laserzentrums, verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Lasertechnik und hat schon die unterschiedlichsten Laserapplikationen erfolgreich durchgeführt und bis in den Serienprozess begleitet.

Das Laserzentrum ist aktuell ausgestattet mit einer Großfeldscanner-Laserschweißanlage mit RWSflex-Box und CO2 Slab-Laser der Firma Rofin, einem roboterbasierenden Scannerschweißsystem - SWS - der Firma Rofin und Faserlaser sowie einem Prüflabor zur Prozessentwicklung, Bewertung und Dokumentation Ihrer Schweißergebnisse.

Mit der Großfeldscanner-Laserschweißanlage zeigen die Hersteller langjährig bewährte und ständig weiterentwickelte Großserientechnik. Mit Features wie Spiegelfokussieroptik und integriertem Prozessüberwachungssystem spiegelt das System den aktuellen Stand der Technik wieder.

Anzeige

Mit dem neu vorgestellten, robotergeführten Scanner Welding System - SWS - soll das Produktportfolio um ein innovatives Laserschweißsystem für komplexe 3D-Bauteile erweitert werden.

Die "Robot Sync Unit" agiert dabei als zentrale Bedien- und Steuereinheit für den Laser, Roboter und Scanner und synchronisiert die 6 Roboter- und die 3 Scannerachsen im Millisekundentakt. Als weiterer Vorteil entfällt bei diesem System die teure Planfeldlinse. lg

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Laser Remote Schweißsysteme

Im Rausch

der Geschwindigkeiten befinden sich die Firmen Comau, der größte italienische Hersteller von Automatisierungs- und Robotertechnik, und Bergmann und Steffen, führender Hersteller innovativer Laser Remote-Scheißtechnik.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...