Märkte + Unternehmen

Beko Technologies vergrößert Firmenzentrale

Beko Technologies vergrößert seinen Stammsitz in Neuss am Rhein um 45 Prozent und investiert vier Millionen Euro. Baubeginn ist Oktober, die Fertigstellung ist auf Frühjahr 2010 terminiert. Nach rund einjähriger Planung erfolgte jetzt die Auftragsvergabe des Projekts an die Freyler Industriebau, Meinerzhagen.

Mit der Erweiterung der Firmenzentrale auf insgesamt 9100 Quadratmeter Fläche trägt das Unternehmen der anhaltend steigenden weltweiten Nachfrage nach seinen Produkten und Serviceleistungen Rechnung.

Bild: v.l.n.r.: Fr. Abeels-Koch ( Geschäftsführung BEKO), Hr. Theiß, (Freyler Industriebau)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige