Märkte + Unternehmen

Beckhoff eröffnet Tochterunternehmen in Slowenien

Mit der Eröffnung einer neuen Niederlassung in Medvode, im Norden Ljubljanas, hat Beckhoff Avtomatizacija Mitte Mai 2008 seine Vertriebstätigkeit in Slowenien aufgenommen. Ebenso neu ist der Distributionspartner für Kroatien. Damit hat Beckhoff seine Position in Mittel- und Südeuropa weiter ausgebaut, um so verstärkt Kunden in den Ländern des ehemaligen Jugoslawiens zu gewinnen.
Insbesondere der Maschinenbau gehört zu den aufstrebenden Wirtschaftszweigen in Slowenien. "Unsere Zielsetzung besteht u. a. darin, Maschinenbaufirmen bei ihrem Wachstum zu unterstützen und mit ihnen zu wachsen", erklärt Jens-Olaf Brede, Area Sales Manager in der Firmenzentrale von Beckhoff Automation in Verl. Aber auch in der Prozessindustrie sieht Brede gute Absatzchancen für die Beckhoff-Technologien. "Mit unserem Support vor Ort können wir viel schneller auf Kundenwünsche reagieren und entsprechend Hilfestellung geben", so der neue Geschäftsführer der slowenischen Niederlassung, Bogdan Rojc.
Distributionspartner

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Präsidentin

Marjorie Steed leitet Cemecon

Staffelstabübergabe bei in der US-amerikanischen Cemecon-Niederlassung: Am 1. August 2019 trat Marjorie Steed die Nachfolge von Gary Lake an und leitet nun die Geschäfte von Cemecon. Ihre Beförderung ist Teil eines geplanten Übergangs.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lineartechnik

Aus SKF Motion Technologies wird Ewellix

Nach fünfzig Jahren als Teil der SKF-Gruppe wurde SKF Motion Technologies (SMT) im Dezember 2018 durch Triton Partners übernommen. Jetzt vollziehen die Lineartechnikspezialisten den nächsten Schritt und präsentieren ihren neuen Namen und ihren neuen...

mehr...