Baukasten

Highscore mit Druckluft

Es soll Menschen geben, die sich - dem Kinderzimmer längst entwachsen - auch noch im gesetzten Alter mit Hingabe an der Konstruktion von Modellen aus dem Hause Fischertechnik versuchen. Vorliegender 400-teilige Baukasten "Computing Robo TX Electro-Pneumatic" dürfte für diese Hobby-Ingenieure besonders reizvoll sein: Mit ihm können jung gebliebene Tüftler gleich vier verschiedene Modelle bauen. Aus den Komponenten des Baukastens entsteht beispielsweise ein voll funktionsfähiger Flipper mit computergesteuertem Highscore-Zählwerk, eine kleine Fabrikhalle mit Werkzeug-Zuführung, Lagerregal und Lichtschranken, ein Kugelparcours mit Greifroboter oder ein Druckluftmotor. Ein mitgelieferter Kompressor, ein Mini-Motor, Pneumatikzylinder und ein spezieller Vakuumsauger sorgen dafür, dass alles wie in der Realität funktioniert. Für den Betrieb der Modelle werden der Robo TX Controller, die Software Robo Pro und das Plus Accu Set oder das Plus Power Set benötigt. Psssst, ein kleiner Tipp: SCOPE verlost einen Fischertechnik Profi Pneumatic 3 Baukasten in seiner nächsten Ausgabe! kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Baukastenfilteranlage

Mehrere Filter

Der zunehmende Wettbewerb zwingt Unternehmen, sich flexibel auf veränderte Produktionsprozesse einzustellen. Um dieser Flexibilität gerecht zu werden, bietet TBH Absaug- und Filteranlagen im Baukastenprinzip.

mehr...

Nutenstein

Für alle Klemmstücke

Der neue Nutenstein GWP EX 5 U kann durch seine Bauform montagefreundlich nachträglich in die Profile bestehender Roboterhände eingeschwenkt und durch Formschluss verdrehgesichert montiert werden.

mehr...

Baukasten

SSI Schäfer präsentiert Fulfilment Factory

Mit dem Konzept einer ganzheitlichen "Fulfilment Factory" präsentiert SSI Schäfer auf der Fachpack einen neuen Produktbaukasten zur kombinierten Auftragsfertigung für verschiedene Vertriebswege. Die Einzelproduktförderer und Sortertechnologie ist...

mehr...

Radar-Sensor

Bei rasanter Befüllung

Vor rund zehn Jahren hat Vega die Vision einer einheitlichen und einfachen Füllstand- und Druckmesstechnik mit Plics verwirklicht. „Wir setzen auf das Baukastenprinizp“, erklärt Holger Sack, Leiter Produktmanagment, gegenüber SCOPE.

mehr...
Anzeige
Anzeige