Märkte + Unternehmen

BASF Coatings: Produktionsstätte für Lack in Russland

BASF Coatings hat ihren neuen Produktionsstandort für Lack in Russland in Betrieb genommen. In der neuen Anlage in Pavlovskij Posad, 60 Kilometer östlich von Moskau gelegen, sollen jährlich rund 6.000 Tonnen Lacke (Basislacke und Klarlacke) hergestellt und die Kunden im wachsenden russischen Automobilmarkt versorgt werden. Zugleich bietet der neue Standort den Kunden ortsnah Unterstützung auch bei Anwendungstechnik und Laborleistungen.

"Mit der lokalen Produktionskapazität verfügen wir über eine gute Basis, die dynamische Entwicklung des russischen Automobilmarktes mitzugestalten", so Juan Ximénez-Carrillo, Leiter des Geschäftsbereichs Fahrzeugserienlacke Europa der BASF Coatings.

In Pavlovskij Posad arbeiten 50 Mitarbeiter in der Produktion, dem Qualitäts-Prüflabor, dem Lager und der Werkstatt. Im Zuge wachsender Nachfrage ist die Anlage zudem auf eine Produktionsmenge von 25.000 bis 30.000 Tonnen erweiterbar. Details zur Investitionssumme wurden nicht bekannt gegeben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...