Barkapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

Gildemeister erzielt rund 210 Mio. Euro aus Kapitalerhöhung

Gildemeister hat im Rahmen einer Barkapitalerhöhung rund 210 Millionen Euro bei den Aktionären eingesammelt und will dieses Geld nun für die Umsetzung seiner globalen Wachstumsstrategie verwenden - insbesondere für die weitere Erschließung des russischen Marktes.

Im Rahmen des am 12. September 2013 planmäßig beendeten Angebots seien 99,6% der Bezugsrechte durch bestehende Gildemeister-Aktionäre ausgeübt worden, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Neben der Erschließung des russischen Marktes (den Bau eines Produktions- und Montagewerks in Ulyanovsk sowie den Aus- und Umbau eines Technologiezentrums in Moskau), sollen weitere Teile zum Ausbau anderer Technologiezentren, der Modernisierung bestehender Produktionswerke, zur weiteren Entwicklung von Steuerungssoftware für Werkzeugmaschinen und für die allgemeine Geschäftsausweitung genutzt werden. Darüber hinaus soll der eventuell noch verbleibende Teil des Nettoemissionserlöses aus der Ausgabe der Neuen Aktien zur weiteren Stärkung der Eigenkapitalbasis verwendet werden.

Mit der Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister, die bis zum 16. September 2013 erwartet wird, erhöht sich die Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien von 63.415.405 auf 78.817.994.

Der japanische Kooperationspartner Mori Seiki Co., Ltd. hatte, wie angekündigt, seine Bezugsrechte vollständig ausgeübt, um seinen Anteil an Gildemeister konstant zu halten. Gildemeister hatte den Anteil an Mori Seiki zuletzt auf rund 9,6 Prozent aufgestockt. Die Japaner halten ihrerseits etwa 25 Prozent an dem deutschen Unternehmen. Beide Unternehmen expandieren seit Jahren weltweit. Ziel sei es, vor Ort zu produzieren, um nicht teurer zu sein als die lokalen Konkurrenten, heißt es aus dem Unternehmen. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Horizontal-Bearbeitungszentren

Produktiv zerspanen

Der Lohnfertiger Schubert + Edelmann produziert im schwäbischen Bartholomä hauptsächlich einbaufertige Komponenten für die individuell entwickelten Verpackungsmaschinen der Gerhard Schubert GmbH. Darüber hinaus werden langjährige Kunden aus den...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige