Azubis managten Messestand

HMI: Kretschmann besuchte Ebm-Papst

Baden-Württembergs MP Winfried Kretschmann besuchte auf der Hannover Messe Industrie 2014 den von Auszubildenden betreuten Ebm-Papst Messestand.

Das Besondere am Messeauftritt von Ebm-Papst in diesem Jahr: 12 Auszubildende des Weltmarktführers von Ventilatoren und Motoren managten die Standpräsentation in Eigenregie. Nach wochenlanger Vorbereitung samt Technik- und Produktschulungen sowie Rhetorik-Workshops konnten die Nachwuchskräfte das Erlernte auf der weltweit größten Industriemesse in die Tat umsetzen.

Rainer Hundsdörfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Gruppe, zeigte sich vom Auftreten der Auszubildenden begeistert: "Die Motivation und die Begeisterung, die ich hier sehe, sind einzigartig. Das schreit nach einer Wiederholung des Projekts." Das verfolgte Ziel, die Themen Nachwuchsförderung und Ausbildung in den Mittelpunkt des diesjährigen Messeauftritts zu stellen, ging voll auf. Besucher- und Kundeninteresse wurden geweckt.

Honoriert wurde das Engagement der jungen Frauen und Männer zudem durch die Besuche hochrangiger Politiker und Verbandsvertreter am Messestand der Mulfinger. So ließen sich unter anderem Baden-Württembergs Wirtschafts- und Finanzminister Dr. Nils Schmid sowie Ministerpräsident Winfried Kretschmann von den Azubis über den Stand führen.

Kretschmann lobte das Nachwuchsprojekt als "innovative Idee" und freute sich darüber, dass die Auszubildenden die Produkte und Anwendungen einfach und verständlich erklären konnten. "Macht so weiter", gab er den jungen Frauen und Männern mit auf den Weg.

Anzeige

Azubi Max Kaiser (17), angehender technischer Produktdesigner, erklärte Kretschmann das Lambda Constant-System: "Am Anfang war ich durch den Trubel - unter anderem die vielen Sicherheitsleute und Kamerateams, die Herrn Kretschmann begleiten - schon aufgeregt. Aber alles hat gut funktioniert." jg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige