Märkte + Unternehmen

Automatisierungsmesse "go" neu: Swiss Industrial Days

Exhibit & More AG, welche die Organisation der Automatisierungs- und
Elektronikmesse "go" von ihrem Mutterhaus, der MCH Group, übernommen hat,
plant, die Swiss Industrial Days vom 24. bis 26. Mai 2011 in der Messe Zürich
durchzuführen.
Exhibit & More AG zeichnet sich durch große Kompetenz in der Organisation von
Industriemessen aus. Sie hat die beiden Fachmessen Industrial Handling und
BeSt (Bewegen Steuern), damals noch unter dem Namen Reed Messen (Schweiz)
AG, über 20 Jahre lang erfolgreich durchgeführt. Dasselbe erfahrene Team um Iris
Sorgalla als Messeleiterin, das über fundiertes Branchenwissen verfügt, wird sich mit
der Organisation der neuen Messe befassen.
Die Swiss Industrial Days bleibt im 2-Jahres-Rhythmus, wird neu allerdings im
Frühjahr durchgeführt und positioniert sich dadurch alternierend zur international
ausgerichteten Münchner Automatica, die jeweils in den geraden Jahren
stattfindet. Zürich ist der ideale Messeplatz für die Automatisierungs- und
Mechatronikbranche. Durch die zentrale Lage mitten im Industrie- und
Wirtschaftszentrum der Schweiz, die messefreundliche Infrastruktur, den öffentlichen
wie auch den privaten Verkehr, für den alleine im Messeparkhaus 2100 gedeckte
Parkplätze zur Verfügung stehen, erfreut sich Zürich bei Ausstellern und Besuchern
grosser Beliebtheit.
Das Messe-Konzept wird in enger Zusammenarbeit mit den Marktpartnern erstellt,
unter anderem wird ein Beirat mit Vertretern aus den verschiedenen
Themenbereichen der Messe einberufen.
Das Messeteam, das auch für die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte
Industriefachmesse für Werkzeugmaschinen-, Werkzeuge und
Fertigungsmesstechnik, Prodex, verantwortlich zeichnet, kann aus einem großen
Erfahrungsschatz schöpfen. Ihr über viele Jahre gelebtes Fachwissen im Bereich der
Industriemessen werden sie gezielt für den Erfolg der Swiss Industrial Days
einsetzen und so auch diese neue Veranstaltung zu einem etablierten
Branchentreffpunkt für Aussteller und Besucher entwickeln.
Die Messeausschreibung wird noch im Juni versandt. Darin finden die interessierten
zukünftigen Aussteller eine detaillierte Konzeptbeschreibung sowie die
Anmeldeunterlagen mit der Möglichkeit schlüsselfertige Modulbaustände in
verschiedensten Größen oder individuelle Messeauftritte zu sehr vorteilhaften
Konditionen zu bestellen. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige