Märkte + Unternehmen

Autogard gehört jetzt zur Rexnord Gruppe

Die britische Autogard Holdings Ltd., weltweit vor allem als Hersteller von Sicherheitskupplungen bekannt, ist jetzt Teil der Rexnord Gruppe. Die nordeuropäischen Kunden werden auch weiterhin von der Autogard Kupplungen GmbH in Barntrup/ Ostwestfalen betreut.

Zum Programm von Autogard gehören verschiedene Baureihen von Sicherheitskupplungen für Drehmomente von 1 bis 1 Mio. Nm, die sich z.B. auch unter ungünstigen Umgebungsbedingungen sowie bei schnell laufenden Antrieben durch präzise, zuverlässige Funktion auszeichnen. Außerdem entwickelt und fertigt das Unternehmen elastische Wellenkupplungen und elektronische Drehmoment-Messgeräte.

Mit der Akqusition erweitert die Rexnord Gruppe, die rund 6.000 Mitarbeiter beschäftigt und ihren Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin/ USA hat, ihr Portfolio der Antriebstechnik, das in der "Power and Motion Control"-Plattform zusammengefasst ist. Diese Plattform bietet dem Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau u.a. ein breites Portfolio an Getrieben, Wälzlagern für Industrie und Luftfahrttechnik sowie Ketten- und Förderantriebe.

Darüber hinaus stellt Rexnord mehrere Bauarten von Wellenkupplungen her, die über das etablierte weltweite Niederlassungs- und Händlernetz angeboten werden und breite Verwendung in der gesamten Industrie finden. Sicherheits- und Überlastkupplungen gehörten bislang jedoch nicht zum Programm der Unternehmensgruppe. Damit ist Autogard eine sehr gute Ergänzung der Power and Motion-Plattform.

Anzeige

Auf die deutschen Kunden hat die Übernahme keine Auswirkungen. Ihnen stehen die bekannten Ansprechpartner in Barntrup zur Verfügung. Von dort wird der gesamte nordeuropäische Markt betreut. lg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Magnetkupplungen

Kupplungen unter härtesten Bedingungen

Überall dort, wo Antriebe für Bewegung sorgen, sind auch Kupplungen im Spiel. Doch nicht immer kann das Arbeitsumfeld als halbwegs sauber bezeichnet werden, zum Beispiel ,,unter Tage". Was Kupplungen dort leisten müssen, das macht sie für alle...

mehr...

Überlastkupplungenƒ

Schlimmeres verhindern

Maschinenschäden und Produktionsausfälle größeren Stils verhindern Überlastkupplungen dieser neuen Serie. Sie garantieren einen kostengünstigen, effektiven und wirkungsvollen Schutz für fast jede Maschine.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...