Märkte + Unternehmen

Autodesk veröffentlicht kostenlosen online "CAD-Berater"

Auf der Autodesk Website hilft ein kostenloser digitaler CAD-Berater das CAD-System zu finden, das die eigenen Anforderungen am besten erfüllt. Konstrukteure, Konstruktionsleiter, CAD-Verantwortliche und Entwicklungsleiter finden darin nützliche Entscheidungshilfen für die Umstellung auf die digitale Produktentwicklung. Der CAD Berater steht unter hier zum Download bereit.

Themen wie "Komplexe Bauteile - große Baugruppen" oder "Simulation und Berechnung""werden ebenso behandelt wie Spezialanwendungen für den Werkzeug- und Formenbau oder "Collaboration und Data Management". Durch Fragen und Checklisten hilft der CAD-Berater dem Leser, Kriterien für seine Entscheidungen zu identifizieren. Tipps und Empfehlungen runden das Angebot ab und machen es zu einem leicht lesbaren und praxisorientierten Leitfaden.

Wer heute über die Modernisierung oder Ergänzung seiner CAD-Landschaft nachdenkt, muss den ganzen Produktentwicklungsprozess im Blick haben. Mit dem bloßen Austausch eines 2D-CAD-Systems gegen ein 3D-System ist es nicht getan. Ingenieure und Konstrukteure brauchen mehr als nur die Konstruktion in 3D. Der CAD Berater erleichtet Unternehmen den Einstieg in eine durchgängig digitale Produktentwicklung (Digital Prototyping). Digital Prototyping integriert sämtliche Konstruktionsdaten aller Phasen des Entwicklungsprozesses in einem zentralen digitalen Modell - und berücksichtigt dabei Disziplinen wie Simulation, Visualisierung und Datenmanagement, aber auch Spezialgebiete wie beispielsweise dem Werkzeug- und Formenbau.

Anzeige

Der CAD-Berater entstand in Zusammenarbeit mit HP, dem weltweit größten Technologie-Unternehmen, und NVIDIA, einem führenden Unternehmen für Visual-Computing-Technologien und Grafikprozessoren. Er hilft dabei, die Bedürfnisse der Entwicklungsabteilungen zu erkennen, informiert über den aktuellen Stand der CAD-Technologie und erleichtert so die Auswahl eines optimalen Systems für die unternehmensspezifischen Anforderungen in der Produktentwicklung. lg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...