Märkte + Unternehmen

Autodesk übernimmt Softimage

Autodesk und Avid Technology haben eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der Autodesk im Wesentlichen sämtliche Unternehmenswerte des Geschäftsbereichs Softimage von Avid für einen Preis von ca. 35 Mio. USD erwirbt.

Softimage hat seinen Firmensitz in Montreal, Kanada und entwickelt 3D-Technologie für die Film-, Fernseh- und Spielemärkte. Autodesk Media & Entertainment liefert Animations-, Spezialeffekt-, Editing-/Finishing- und Farbgradierungslösungen für den 3D-Markt, unter anderem auch für die Unterhaltungs- und Designbranche.

"Softimage entwickelt bereits seit mehr als 20 Jahren State-of-the-Art-3D-Technologien, und die Produkte des Unternehmens werden als die besten der Unterhaltungsbranche angesehen", so Marc Petit, Senior Vice President bei Autodesk Media & Entertainment. "Mit dem Abschluss dieser Akquisition werden wir die Technologie und die Produkte von Softimage zu unserem Portfolio hinzufügen und eines der talentiertesten Teams der Branche bei Autodesk Media & Entertainment willkommen heißen. Beides wird uns dabei helfen, die Arbeit unserer Games Technology Group zu beschleunigen und interaktive 3D-Echtzeit-Authoringtools der nächsten Generation für Spiele, Film und Fernsehen zu erschaffen."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige