Märkte + Unternehmen

Autodesk: AutoCAD Inventor Tooling 2010 live erleben

Autodesk veranstaltet am 26. Mai und 9. Juni 2009 jeweils um 10 Uhr und um 15 Uhr kostenlose Online-Seminare zum Werkzeug- und Formenbau. Im Mittelpunkt steht die neue AutoCAD Inventor Tooling Suite, die eine komplett durchgängige digitale Entwicklung von Formen ermöglicht. Zudem enthält die Suite einige Funktionen des "Moldflow Part Adviser", wodurch der Spritzgussvorgang simuliert und die Konstruktion optimiert werden können. Das Unternehmen Moldflow wurde im vergangenen Jahr von Autodesk gekauft, die Technologien nun in die Autodesk-Lösungen integriert.

Neben Inventor Tooling vertreibt Autodesk die Produkte Autodesk Moldflow Adviser und Autodesk Moldflow Insight und entwickelt diese kontinuierlich weiter. Die Veranstaltungen haben etwa eine Dauer von 45 Minuten und richten sich vor allem an Formenbauer.

"Die kostenlosen Seminare geben einen Einblick in die Funktionalität unserer neuen Formenbaulösung AutoCAD Inventor Tooling Suite, die eine durchgängige digitale Konstruktion plus Simulation bietet", sagt Wolfgang Lynen, Industry Marketing Manager Manufacturing bei Autodesk.

Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt unter www.autodesk.de/tooling.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige

Produktion und Verwaltung

R+W baut neue Zentrale

Nur wenige hundert Meter vom aktuellen Standort entfernt hat sich R+W in Wörth am Main eine Fläche von rund 6.500 Quadratmeter gesichert. Hier wird, mit über 2.500 Quadratmeter Produktions- und 1.000 Quadratmeter Bürofläche, die neue...

mehr...
Anzeige