Märkte + Unternehmen

Auszeichnung Top 100

Das Siegel wurde im Rahmen der gleichnamigen bundesweiten Vergleichsstudie verliehen. Prof. Dr. Nikolaus Franke von der Wirtschaftsuniversität Wien untersuchte darin das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen: Die hundert Besten ¿ so auch Wieland Electric ¿ sind Träger des Gütesiegels Top 100 2006. Mentor Lothar Späth überreichte die renommierte Auszeichnung am 23. Juni beim Gipfeltreffen der Top-Innovatoren auf der Zugspitze.
Prof. Dr. Nikolaus Franke ermittelt jährlich anhand eines standardisierten Verfahrens die einhundert innovativsten Teilnehmer an der Studie Top 100. Von bundesweit etwa 1.750 interessierten Unternehmen, stellten sich knapp 200 Teilnehmer der Herausforderung. Welche Unternehmen den Sprung in den Kreis geschafft haben, zeigen der Internetauftritt http://www.top100.de sowie das Buch zum Projekt ¿Top 100 2006 ¿ Ausgezeichnete Innovatoren im deutschen Mittelstand¿. Das Buch ist zum Preis von 19,90 Euro bei unserem Partner Amazon über http://www.scope-online.de erhältlich. nh

Links: http://www.wieland-electric.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

New Work

Der Mensch im Mittelpunkt

Wie schaffen wir Räume und Strukturen, die es Mitarbeitern ermöglichen, selbstbestimmt und kreativ zu arbeiten? Die mittelständische Berlin Industrial Group. (B.I.G.) setzt sich mit dieser Kernfrage von „New Work“ auseinander.

mehr...