Märkte + Unternehmen

Ausstellerbeirat SPS/IPC/DRIVES: Schwerpunktthemen festgelegt

Der Ausstellerbeirat der SPS/IPC/DRIVES hat die Weichen der wichtigsten Veranstaltung für die Elektrische Automatisierung gestellt.


Zusätzlich zum nach wie vor aktuellen und zukunftsweisenden Thema "Safety and Security" hat der Ausstellerbeirat "Energieeffizienz", und "Industrial Identification" als neue Schwerpunktthemen der SPS/IPC/DRIVES 2009 benannt. Diese drei Themen stehen im Fokus von Messe und Kongress und sollen auch auf den Ständen der Aussteller besondere Berücksichtigung finden. Die bisherigen Schwerpunktthemen Industrial Ethernet und Motion Control sind inzwischen soweit zum Status-Quo in der Industrie geworden, dass nun neue Themen in den Fokus der Messe gerückt werden.


Neu im Ausstellerbeirat sind Dr. Steffen Haack, Bosch Rexroth AG, Dr. Thomas Höfling, Sick Vertriebs- GmbH, und Christian Wolf, Turck GmbH & Co.KG. Mit ihrer Kompetenz und Erfahrung werden sie das Gremium ergänzen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Formnext

Fertigungsverfahren der Zukunft

Wie werden moderne Fertigungsverfahren wie beispielsweise die Additive Fertigung die Produktion der Zukunft beeinflussen? Unter anderem dieser Frage widmet sich die Leitmesse für Additive Manufacturing  und moderner industrieller Fertigungs- und...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige

Produktion und Verwaltung

R+W baut neue Zentrale

Nur wenige hundert Meter vom aktuellen Standort entfernt hat sich R+W in Wörth am Main eine Fläche von rund 6.500 Quadratmeter gesichert. Hier wird, mit über 2.500 Quadratmeter Produktions- und 1.000 Quadratmeter Bürofläche, die neue...

mehr...
Anzeige