Ausgezeichnete Wärmebildkameras

Flir Systems erhält Red Dot Award

Die T500-Wärmebildkamera-Serie aus dem Hause Flir hat die Auszeichnung „Red Dot: Best of the Best” für 2018 erhalten. Die Auszeichnung wird für wegweisendes Produktdesign vergeben und ist die höchste Auszeichnung im Red Dot Award.

FLIR T500-Wärmebildkamera

Nur die besten Produkte der jeweiligen Kategorie erhalten diesen Preis. Damit schließt sich die T500-Serie, die diese Auszeichnung bereits als zweites Flir-Produkt in zwei aufeinanderfolgenden Jahren gewinnt, der Exx-Serie als erstklassiges professionelles Instrument an, das für sein herausragendes Design anerkannt wird.

Die Serie vereint durchdachte Ergonomie mit einer robusten und hochleistungsfähigen Wärmebildkamera. Mit ihrem leichten, aus Magnesium gefertigten Innenleben und ihrem um 180° drehbaren optischen Block lässt sie sich stundenlang komfortabel nutzen, ihr bruchsicherer Touchscreen hält selbst den rauesten Einsatzbedingungen stand.

Doch die Kamera-Serie bietet nicht nur ein ausgezeichnetes Design, sondern auch zahlreiche erweiterte Funktionen, die speziell für professionelle Anwender entwickelt wurden. Der lasergestützte Autofokus sorgt für schnelle und präzise Messwerte, während Flir Vision Processing die IR-Auflösung mit dem MSX- und dem UltraMax-Bild kombiniert, um ein besonders detailreiches, scharfes und rauscharmes Wärmebild zu erzeugen.

Die preisgekrönte Flir T500-Serie ist ab sofort bei autorisierten Vertriebspartnern des Unternehmens erhältlich. kp

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Thermografie-Tipps

Gute Wärmebilder schießen

Wärmebildkameras haben sich in den letzten Jahren in vielen beruflichen Umfeldern verbreitet. Doch was macht ein gutes Wärmebild aus? Christiane Buchgeister, Leierin des Infrarot-Trainingscenters ITC, gibt wertvolle Tipps.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige