Märkte + Unternehmen

Aus Thiel Logistik wird Logwin

Zukünftig treten alle Konzerngesellschaften der Thiel Logistik AG unter der gemeinsamen Marke Logwin auf. Nach der erfolgreichen Umsetzung der neuen Führungs- und Organisationsstruktur im vergangenen Jahr markieren der neue Markenname und der moderne Auftritt den letzten Schritt auf dem Weg zu einem integrierten, schlagkräftigen Logistikkonzern. ¿Eine mehrjährige Phase des Konzernumbaus liegt hinter uns. Endlich können wir unsere PS voll auf die Straße bringen und alle Chancen nutzen, die das große Know-how unserer Mitarbeiter bietet. Mit der neuen Organisationsstruktur und der gemeinsamen Marke Logwin blicken wir optimistisch in die Zukunft", so Berndt-Michael Winter, Vorsitzender des Executive Committee (CEO) der Thiel Logistik AG.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...