Märkte + Unternehmen

Aus Fanuc CNC wird Fanuc FA

Fanuc FA Deutschland GmbH - mit diesem neuen Namen und dem roten Fa-Nuc-Logo passt sich Fanuc Deutschland im Sinne einer durchgängigen Corporate Identity der japanischen Mutterfirma an.

Seit Januar 2011 firmiert das in Neuhausen a.d.F. ansässige Unternehmen unter dem Namen Fanuc FA Deutschland GmbH. Wie beim japanischen Mutterunternehmen steht der Zusatz FA für Factory Automation (Fabrik Automation).
Zum Produktbereich der Fanuc FA Deutschland GmbH gehören in erster Linie CNC-Steuerungen und Servoantriebe. Neben dem Vertrieb dieser innovativen und als höchst zuverlässig bekannten Produkte bietet das Unternehmen außerdem Service, Schulungen und Applikationsunterstützung an. Diese Dienstleistungen richten sich an alle in Deutschland aktiven Werkzeugmaschinenhersteller, -händler und Endanwender von Fanuc-gesteuerten Maschinen. Insgesamt sind in Deutschland rund 60 000 Fanuc CNC-Steuerungen in Werkzeugmaschinen eingesetzt.
Fanuc bietet eine umfangreiche Produktpalette, die für jeden Einsatzfall die passende Steuerungs- und Antriebstechnik bereithält. So eignet sich die CNC Serie 0i-D besonders für Werkzeugmaschinen bis zum mittleren Segment, während die Steuerungsfamilie der CNC Serie 30i für das High-End-Segment prädestiniert ist. Ihre Leistungsfähigkeit bewältigt selbst anspruchsvolle 5-Achsen- oder Hybridanwendungen wie zum Beispiel die komplexe Bearbeitung von Zahnrädern, Kurbelwellen und Turbinenschaufeln.
Alle Produkte zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit aus und tragen auf diese Weise wesentlich zur maximalen Maschinenverfügbarkeit bei. Dieser im harten Konkurrenzkampf der Maschinenhersteller wichtige Erfolgsfaktor spiegelt sich in Kennzahlen wie TCO (Total Cost of Ownership) oder OEE (Overall Equipment Effectiveness) wider, die für Endkunden ein entscheidendes Investitionskriterium darstellen.
Auch im Sinne der Globalisierung - also für vermehrten Export deutscher Werkzeugmaschinen - hat Fanuc zahlreiche Stärken zu bieten. Schließlich sind die Steuerungen des Weltmarktführers in CNC-Technik weltweit anerkannt und gefragt. Die hohe Endkundenakzeptanz begründet sich auf die Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit der Produkte, ebenso wie auf den schnellen Service und Unterstützung in allen wichtigen Ländern der Welt. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

CNC-Steuerung

Energieverbrauch dezidiert darstellen

Einen Beitrag zum optimalen Energieeinsatz an Maschinen sollen neue Funktionen der Fanuc-Steuerungen leisten, mit denen sich der Energieverbrauch ganz dezidiert darstellen lässt. Nachhaltig zu produzieren heißt dann, diese Erkenntnisse mit Hilfe...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...