Märkte + Unternehmen

Aus Aquarotter wird Franke

Mit Wirkung vom 26. September firmiert der Spezialist für sanitäre Systemlösungen als Franke Aquarotter AG. Alex Sedlaschek, Geschäftsführer des Unternehmens wurde zum Vorstand bestellt. Hauptanteilseigner der Franke Aquarotter AG ist die Franke Deutschland Holding AG.

Mit der Übernahme der Mehrheitsanteile durch die Schweizer Franke Gruppe im September 2005 begann die Integration der Aquarotter GmbH in den weltweit tätigen Geschäftsbereich Franke Washroom Systems (WS). Der Rechtsformwechsel und die Umfirmierung schließen diesen Prozess auch nach außen hin ab.


Hauptsitz der Franke Aquarotter AG, die künftig am Markt mit der Marke Franke auftreten wird, ist Ludwigsfelde. Hier sind rund 260 Mitarbeiter beschäftigt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige