Märkte + Unternehmen

Atlas-Copco Konzern: gesteigerter Umsatz

In Deutschland hat Atlas Copco drei Geschäftsbereiche: Die Kompressortechnik, die Industrietechnik sowie die Bau- und Bergbautechnik.
Die Kompressortechnik hat mit einem gut zweistelligen Wachstum stark zugelegt. Diese Entwicklung ist getragen von der regen Nachfrage auf dem Weltmarkt nach Kompressoren zur Wiederverflüssigung von Erdgas sowie Expandern zur Luftzerlegung. Der Geschäftsbereich Industrietechnik, der Druckluft- und Elektrowerkzeuge für die Industrie herstellt und vertreibt, hat rund zehn Prozent neue Mitarbeiter eingestellt. Der dritte Bereich Bau- und Bergbautechnik verzeichnete 2005 im direkten Jahresvergleich der Zahlen ein moderates Umsatzwachstum.
Insgesamt hat der Konzern 2005 seinen konsolidierten Umsatz um rund 22 Prozent auf rund 5,7 Milliarden Euro gesteigert, bei einem Volumenzuwachs von 11 Prozent. Der Betriebsgewinn stieg um 41 Prozent auf eine neuen Rekord von einer Milliarde Euro.
nh

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...