Märkte + Unternehmen

ASS Maschinenbau: Vor allem vor Ort

"Schnelligkeit und Zuverlässigkeit ist unser Geschäft", erklärt Reinhold Ziewers, Geschäftsführer von ASS Maschinenbau. Um den Vor-Ort-Service und die Beratung zu erweitern, hat der Systemhersteller von innovativen Greiferteilen, Roboterhänden und Automationsanlagen eine Kooperation mit der Krautloher Industrieautomation geschlossen. Reinhold Ziewers und Horst Krautloher haben Ende April gemeinsam den Kooperationsvertrag unterzeichnet. Damit ist gewährleistet, dass Kunden im Gebiet Südbayern schnell mit Komponenten und Montageservice bedient werden. "Sämtliche Produkte unseres Hauses sind produktionsrelevant", weiß Ziewers aus Erfahrung. Daher unterhält der Technologieführer deutschlandweit ein flächendeckendes Service-Netz. ASS steht Anwendern nicht nur bei konstruktiv bedingten Problemen zur Seite, sondern löst zeitnah zudem produktionstechnische Herausforderungen. "Produktionsausfälle sind meist mit hohen Folgekosten verbunden. Deshalb ist es wichtig, nicht nur innovative Produkte zu entwickeln, sondern die Kunden auch in deren Anwendung und in der Praxis zu unterstützen", verweist Ziewers auf die langjährige Erfahrung von ASS.pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...