Märkte + Unternehmen

Ascad: Verstärkte PTC-Kompetenz

Die inzwischen von Steinhilber-Schwehr übernommene Ascad GmbH ist seit Januar 2010 mit 51 Prozent Mehrheitsgesellschafter der MTC GmbH in Nürnberg. Mit diesem Schritt bauen die Bochumer ihre CAD/PDM-Kompetenz im Bereich PTC sowie ihre regionale Nähe in Bayern und Baden-Württemberg weiter aus. Ascad wertet die Beteiligung als »entscheidender Schritt nach vorn, um die Themen Produktdatenmanagement und Product Lifecycle Management als essenzielle Parameter für steigenden Unternehmenserfolg der PTC/Cocreate-Anwender kompetent zu realisieren.«

Das bewährte Konzept der Bochumer, basierend auf methodischer Beratung, strukturierter Projektrealisierung, kompetentem Support und fundierter CAD/PDM-Ausbildung soll nun mit verstärkten Kapazitäten auch den MTC-Kunden sowie allen Anwendern von PTC-Produkten zur Verfügung stehen. Dies gilt insbesondere für konkrete Themen wie die ERP-Integration und die Migration von Pro/Intralink auf andere Technologien.

Die MTC GmbH ist seit 1994 Partner von PTC und hat umfangreiche Erfahrungen im Bereich der PTC-Produkte gesammelt. Der Fokus liegt auf CAx/PDM mit den Schwerpunkten Pro/Engineer, Pro/Intralink, PDM-Link und Productpoint. Ergänzt wird das Portfolio durch Know-how im Bereich der PTC Cocreate Produkte. Auf Basis dieser Technologien bietet MTC seinen Kunden Lösungen in Verbindung mit einer langjährigen Beratungskompetenz. Die beiden Unternehmen konzentrieren sich auf fertigende Unternehmen aus den Bereichen Maschinenbau, Kunststoffindustrie, Medizintechnik, Anlagenbau, Automobilzulieferer, Flugzeugzulieferer. -sg-

Anzeige

Ascad GmbH, Bochum Tel. 0234/9594-0, http://www.ascad.de

MTC GmbH, Nürnberg Tel. 0911/642597-0, http://www.mtc-gmbh.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige