Märkte + Unternehmen

Aras mit Schnittstelle zu Cadence Orcad

Eine Integration der PLM-Lösung Aras Innovator mit der CAD-Lösung Orcad unterstützt ab sofort sicheren, bidirektionalen Datenaustausch. Cadence Orcad ist ein Programmpaket zur Entwicklung von elektronischen Schaltungen. Entwickelt wurde die Schnittstelle von dem Aras-Partner Cycleop aus Israel. Die bidirektionale Integration soll manuelle Dateneingaben vermeiden und so die Genauigkeit von Stücklisten und anderen produktbezogenen Daten, die mit der Aras PLM-Plattform verwaltet werden, erhöhen. Entwickler von elektronischen Schaltungen können laut Anbieter mit dem Orcad Connector für Aras ihre Layout-Konfigurationen deutlich effizienter verarbeiten und Platinen sind mit den jeweils zugehörigen Teilenummern, Referenzen und Instanzen versehen. Stücklisten und Entwürfe lassen sich direkt von der CAD-Umgebung aus erzeugen und anschließend als DSN- oder pdf-Datei in Aras Innovator sichern. Dort sind die Daten Teil der gesamten Produktkonfiguration und können so in weitere Entwicklungsprozesse integriert werden. Rollenbasierte Einstellungen ermöglichen eine leichte Konfiguration der Integrationsschnittstelle ohne komplexe Programmierung. -sg-

Aras Software AG, CH-Solothurn, Tel. 0041/32/6361106, http://www.aras.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige