Märkte + Unternehmen

AP AG: Geschäftsleitung erweitert

ERP-Anbieter AP AG hat seine Geschäftsleitung erweitert und die Verantwortungsbereiche neu strukturiert. Die interne Struktur wurde in die Bereiche Vertrieb, Entwicklung, Consulting, AP-Österreich sowie den Bereich strategische Projekte, Produktmanagement, Qualitätssicherung und Marketing plus Dokumentation gegliedert.

Die jeweiligen Bereichsleiter gehören zugleich der Geschäftsleitung um den Vorstandsvorsitzenden Reinhard Dilger an. Sonja Groell-Archut, langjährige Niederlassungsleiterin in Erkrath, verantwortet den strategisch zusammengeführten, direkten und Geschäftspartnervertrieb in Deutschland und Österreich. Holger Nawratil ist Niederlassungsleiter in Karlsruhe und Bereichsleiter Entwicklung. Frank Rieg verantwortet das Consulting. Markus Haller ist Geschäftsführer der österreichischen Niederlassung und für den österreichischen Markt zuständig. Reimund Pölka leitet den Bereich strategische Projekte, Produktmanagement, Qualitätssicherung sowie Marketing und Dokumentation.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Summit

Schlüsselübergabe bei ifm

Die Gesellschafter der Siegener ifm-Töchter feierten bei der offiziellen Schlüsselübergabe gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft den Abschluss des Bauprojekts The Summit im Siegener Gewerbegebiet Martinshardt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige