Märkte + Unternehmen

Anwenderforum: Virtual Performance, Manufacturing und Reality

Am 10. und 11. Dezember findet in Fulda das ESI DACH Anwenderforum statt. Unter dem Motto "End-to-End Virtual Prototyping" will das Unternehmen dabei die Bereiche Virtual Manufacturing (ehemals PAM-Stamp-Forum), Virtual Performance (ehemals PAM-Crash-Forum) und Virtual Reality zusammenführen. Der Anwender soll so Hinweise erhalten, wie sich die Anzahl physischer Prototypen durch eine realitätsnahe Simulation des physikalischen Verhaltens, die virtuelle Fertigung und Montage sowie durch die Integration von 3D-Technologien zur Realtime-Visualisierung virtueller Prototypen reduzieren lässt. Vortragen werden unter anderem auch die Unternehmen Thyssen Krupp AG, BMW AG, Volkswagen AG, Dow Chemical Company, Meshining Engineering Deutschland GmbH, VIF GmbH, Audi AG, Daimler AG, Humanetics Europe GmbH sowie Adam Opel AG. In den Pausen bietet sich dann die Gelegenheit, persönlich mit Referenten, ESI-Mitarbeitern und anderen Teilnehmern über Fragen zu speziellen Anwendungen, Lizensierung und Software, aber auch zu künftigen Produktanforderungen und Projekten zu sprechen. ESI weist zudem darauf hin, dass Vorträge je nach Herkunft des Sprechers in Deutsch oder Englisch gehalten werden.-co-

Engineering System International GmbH, Eschborn
Tel. 06196/9583-183, www.esigmbh.de/eaf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige