Märkte + Unternehmen

ams Solution: ams.erp ist ERP-System des Jahres

Das Auftragsmanagementsystem ams erp hat zum vierten Mal in Folge die Auszeichnung "ERP-System des Jahres in der Einmalfertigung" gewonnen. Nach 2008, 2009 und 2010 ging der renommierte Preis des Center for Enterprise Research auch in diesem Jahr an die ams Solution AG. Die Preisverleihung fand während des diesjährigen ERP-Fachkongresses in Potsdam statt. "Seit unserer Gründung vor über zwanzig Jahren konzentrieren wir uns ausschließlich auf die Organisation von Einzel- und Auftragsfertigern. Dank dieser Spezialisierung waren wir auch in diesem Jahr der einzige Wettbewerbsteilnehmer, der die zahlreichen Besonderheiten des Sondermaschinen- und Anlagenbaus bereits im Standard seiner Business-Software darstellen konnte", sagte Manfred Deues, Vorstand der ams Solution AG, anlässlich der Preisübergabe.


Die von Prof. Norbert Gronau geleitete Jury setzte sich aus Vertretern der Wissenschaft (Prof. Katja Andresen, Prof. Petra Schubert, Axel Winkelmann), Fachjournalisten (Sandy Eggert von ERP Management, Rainer Huttenloher vom Midrange Magazin, Heinrich Vaske von der Computerwoche) und Beratern (Klaus M. Gubitz vom AIP-Institut, Helmuth Gümbel von Strategy Partners International, Walter Kolbenschlag von UBK, René Schüller von IPML, Bert Stuhr von Infosoft) zusammen. Die Juroren stützten ihre Wahl auf ein weites Spektrum unterschiedlicher Kriterien. Im Einzelnen waren dies Einführungsmethodik, Kundennutzen, Ergonomie, Technologie und Integrationsfähigkeit, Support und Qualifizierung, Kundenkommunikation und Vertriebsmarketing sowie Forschung und Entwicklung. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Umsatzzuwachs

ams.group wächst zweistellig

Die ams.group wächst weiter. Im Geschäftsjahr 2017 stieg der Gruppenumsatz um 13,1 Prozent auf 23,7 Mio. Euro. Davon entfielen 19,0 Mio. Euro auf den deutschen Markt – ein Plus von 13,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...