Märkte + Unternehmen

AMB-Ticker: Haas stellt neues UMC vor

Für Haas Automation Europe ist die derzeit in Stuttgart stattfindende AMB 2012 eine ganz besondere Messe: Das Unternehmen stellt nämlich hier seine neueste CNC-Werkzeugmachine, das Bearbeitungszentrum UMC 750, vor. Damit wird diese Maschine das erste Mal, seit der Prototyp auf der EMO 2011 seine Premiere erlebte, auf einer europäischen Fachmesse vorgestellt.

Feiert auf der AMB Premiere: Das Bearbeitungszentrum UMC 750 von Haas.

"Die Markteinführung dieses faszinierenden neuen Haas Produktes auf der AMB 2012 ist für uns und unsere Kunden ein großartiges Ereignis", meint Alain Reynvoet, Haas Geschäftsführer. "Die UMC wurde auf Grundlage der Rückmeldungen unserer Kunden entwickelt und gebaut, die uns mitteilten, welche Anforderungen sie an eine Universalmaschine stellen würden. Kurz gesagt, handelt es sich um eine vielseitige CNCHochleistungswerkzeugmaschine, die zu einem Bruchteil der Kosten angeboten wird, die normalerweise mit Maschinen dieses Leistungsvermögens und dieser Qualität verbunden sind."

Zu den technischen Daten: Die Haas UMC-750 ist ein vielseitiges 5-Achsen-Bearbeitungszentrum mit Verfahrwegen von 762 mm x 559 mm x 508 mm und einem integrierten 2-Achsen-Dreh-/Schwenktisch. Sie ist mit einem Inline-Direktantrieb mit SK-40-Spindel für 8.000 oder 12.000 min-1 ausgerüstet und besitzt in der Grundausstattung einen seitlich angeordneten Werkzeugwechsler mit 40+1 Magazinplätzen. Der Dreh /Schwenktisch kann die Werkstücke in fast jedem Winkel zur fünfseitigen (3 + 2) Bearbeitung positionieren bzw. eine simultane 5-Achsen-Bewegung für die bahngesteuerte Bearbeitung und komplexe Abläufe ausführen. Mit einem Schwenkwinkel von +35 bis -110 Grad und einer 360°-Rotation gewährleistet die Maschine einen herausragenden Werkzeugabstand und erlaubt die Bearbeitung großer Teile.

Anzeige

Haas stellt an seinem Stand eine Auswahl weiterer Maschinen präsentieren. Dazu gehören ein CNC-Doppelspindel-Drehzentrum DS30-SSY mit Y-Achse, ein horizontales CNC-Bearbeitungszentrum EC500 sowie eine vertikales CNC-Bearbeitungszentrum VM-2 für den Formenbau. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...