Märkte + Unternehmen

All-in-One-PC: HP bietet zwei neue Business-Modelle an

Mit zwei Lösungen, die speziell auf den Business-Einsatz ausgerichtet sind, hat HP sein Portfolio an All-in-One-PCs auf dem deutschen Markt erweitert. Die PCs HP Compaq Elite 8300 und HP Compaq Pro 6300 seien eine kosten-, platz- und energiesparende Alternative zur klassischen Variante aus Desktop und Monitor, so der Hersteller. Der Elite 8300 sei die bis dato stärkste All-in-One-Lösung von HP und richte sich an Business-Anwender, die hohe Ansprüche an die Leistung ihres PCs stellten. Ausgestattet mit Intel-Core-vPro-Prozessoren der zweiten und dritten Generation seien Multimediadaten und komplexe Anwendungen kein Problem für das Rundum-Paket. Der 58,4 cm (23 Zoll) große HD-Bildschirm bietet optional eine integrierte Webcam (2 Megapixel) sowie ein duales digitales Mikrofon. Wahlweise ist das Modell mit Touch-Funktion erhältlich und damit auch für interaktive Multitouch-Anwendungen geeignet. Der Pro 6300 eignet sich als zuverlässiger und platzsparender Begleiter für den Arbeitsalltag. Dank der optionalen Webcam mit 2 Megapixeln kann der PC für virtuelle Videokonferenzen und -telefonate genutzt werden.-mc-

Der HP Compaq Elite 8300 mit 23-Zoll-Monitor richtet sich als All-in-One-PC an Business-Anwender mit hohen Leistungsansprüchen. (Bild: HP)

Hewlett-Packard GmbH, Böblingen
Tel. 07031/14-0, www.hp.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige