Märkte + Unternehmen

Aleo Solar senkt Umsatzprognose

"Das zweite Quartal war in Deutschland von der Unsicherheit über die Ausgestaltung der EEG-Novelle geprägt", sagt York zu Putlitz, Vorstandsvorsitzender und Finanzvorstand der Aleo Solar AG. "Da die Einspeisevergütung rückwirkend zum 1. April 2012 stark gekürzt wurde, fiel die Nachfrage entsprechend gering aus." Dagegen belebte sich das internationale Geschäft im Vergleich zum ersten Quartal, insbesondere in Italien und Griechenland. Dementsprechend stieg der Auslandsanteil am Umsatz im ersten Halbjahr 2012 auf 58,3 Prozent (49,9 Prozent). Im weiteren Jahresverlauf rechnet das Unternehmen mit einem anziehenden Geschäft in Deutschland.

York zu Putlitz, Vorstandsvorsitzender und Finanzvorstand der Aleo Solar AG.

Dort seien weiterhin attraktive Renditen zu erzielen. International werde die Nachfrage wegen der starken Vergütungskürzungen jedoch verhalten ausfallen. So verschlechtern sich in Italien mit dem ab Ende August gültigen Conto Energia V die Rahmenbedingungen für Investitionen in Photovoltaik-Anlagen. Da das Volumen der europäischen Kernmärkte stagniere und sich der Preisverfall im Gefolge der Vergütungsabsenkungen fortsetzen dürfte, würden Umsatz und Ergebnis weiterhin stark belastet. Aleo Solar passt die Umsatzprognose deshalb erneut an: Mit Veröffentlichung des Zwischenberichts Januar bis März 2012 war die ursprüngliche Umsatzerwartung von 440 Mio. Euro bereits auf 410 Mio. Euro reduziert worden. Nun werden im Geschäftsjahr 2012 ein Umsatz von mindestens 370 Mio. Euro und ein deutlich negatives Ergebnis erwartet. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Solarthermie

Strom und warmes Wasser

Auf der Intersolar zeigt Aleo Solar alles zum Thema Eigenverbrauch, Stromspeicher und vieles mehr. Das Unternehmen präsentiert unter anderem seine Speicherlösungen und eine Kombination aus Wärmepumpe und Photovoltaik sowie das praktische...

mehr...

High-Efficiency-Module

Mehr Licht!

Module, die aufgrund von Antireflex-Glas, hochtransparenter Einbettungs-Folie und speziellen Zellverbindern das Sonnenlicht noch effizienter nutzen, führt Aleo Solar ein. Mit dem verwendeten Antireflex-Glas gelangt aufgrund einer dünnen Beschichtung...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...