Märkte + Unternehmen

Akasol gewinnt hessischen Staatspreis

Beim 1. Internationalen Smart Energy Kongress in Frankfurt wurde von Hessens Umweltministerin Lucia Puttrich am 22. Mai 2012 erstmals der Hessische Staatspreis für intelligente Energie verliehen. Gefragt waren besonders kreative und zukunftsweisende Ideen. In der Kategorie Speicher konnte sich das Unternehmen Akasol gegen starke Konkurrenz durchsetzen und erhielt den Preis für einen innovativen Energiespeicher.

Der Energiespeicher heißt Neeo-Qube (bisheriger Name: Arebam). Er gehört zu einer ganzen Produktfamilie von Lithium-Ionen-Energiespeicher für Solar-, Windenergie- und Wasserkraftanlagen. "Dank der Fertigung in Deutschland sind unsere skalierbaren Speicherlösungen qualitativ erstklassig, enorm leistungsstark, hocheffizient, sicher - und sie stehen zur Auslieferung bereit", so Geschäftsführer Sven Schulz.

Damit können Hauseigentümer und Anlagenbetreiber nun auch im Bereich der erneuerbaren Energien von den zahlreichen Vorteilen der Lithium-Ionen-Technologie gegenüber herkömmlichen Batterien profitieren. Dazu zählen eine 3- bis 5-fach längere Lebensdauer, hohe Zyklenfestigkeit, bis zu 98 Prozent Effizienz sowie eine extrem kompakte Bauweise. Neeo Speicherlösungen bieten nach eigenen Angaben mehr Sicherheit und Leistungsfähigkeit bei gleichzeitiger Kostenoptimierung. Überschüssige Energie kann beispielsweise gezielt zum richtigen Zeitpunkt ins Netz eingespeist werden - nämlich genau dann, wenn sie dort benötigt und entsprechend höher vergütet wird

Anzeige

Mit Neeo-Rack und neeo-System lassen sich Speicherkapazitäten ganz nach Bedarf erweitern - zum Beispiel als schnelle Reaktion auf Marktentwicklungen oder neue Gesetze und Verordnungen. Gleiches gilt für Neeo-Mega, einen Hochleistungsspeicher für Großanlagen.

Neeo Speicherlösungen eignen sich perfekt für Inselsysteme, Eigenverbrauchoptimierung, Netzstabilisierung, die Vermeidung teurer Spitzenlastzeiten, den effizienten Ausgleich von Erzeugung und Nachfrage, USV-Anwendungen sowie die Stabilisierung des Hausnetzes bei Stromausfällen. Sie sind kompatibel mit Wechselrichtern verschiedener Hersteller wie z. B. SMA und können über ausgewählte Vertriebspartner bezogen werden. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...