Märkte + Unternehmen

Air Liquide: Arbeitssicherheit

Mit je einer goldenen, silbernen und bronzenen Sicherheitsauszeichnung für unfallfreies Arbeiten wurde jetzt Air Liquide Deutschland vom europäischen Industriegaseverband EIGA (European Industrial Gases Association) ausgezeichnet.

Die begehrte Sicherheitsauszeichnung in Gold erhielt der Air Liquide-Standort in Krefeld mit einer Bilanz von drei Mio. Arbeitsstunden ohne Unfall. Ein Silber-Award für fünf Jahre ohne Unfall mit Ausfalltagen ging an ein Produktionswerk in Gelsenkirchen. Mit Bronze wurde die Niederlassung des Unternehmens in Berlin ausgezeichnet (500.000 Stunden "Null Unfälle").

Markus Sieverding, Vorsitzender der Geschäftsführung: "Die Sicherheit von Menschen und Anlagen gehört zu den Eckpfeilern unserer Unternehmensphilosophie. Mit den Auszeichnungen der EIGA wird deutlich, dass wir diesen Anspruch auch täglich umsetzen."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...