Märkte + Unternehmen

Air Liquide: Arbeitssicherheit

Mit je einer goldenen, silbernen und bronzenen Sicherheitsauszeichnung für unfallfreies Arbeiten wurde jetzt Air Liquide Deutschland vom europäischen Industriegaseverband EIGA (European Industrial Gases Association) ausgezeichnet.

Die begehrte Sicherheitsauszeichnung in Gold erhielt der Air Liquide-Standort in Krefeld mit einer Bilanz von drei Mio. Arbeitsstunden ohne Unfall. Ein Silber-Award für fünf Jahre ohne Unfall mit Ausfalltagen ging an ein Produktionswerk in Gelsenkirchen. Mit Bronze wurde die Niederlassung des Unternehmens in Berlin ausgezeichnet (500.000 Stunden "Null Unfälle").

Markus Sieverding, Vorsitzender der Geschäftsführung: "Die Sicherheit von Menschen und Anlagen gehört zu den Eckpfeilern unserer Unternehmensphilosophie. Mit den Auszeichnungen der EIGA wird deutlich, dass wir diesen Anspruch auch täglich umsetzen."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Breakbulk Europe zum 2. Mal in Bremen

Bremen ist europaweit führend im Umschlag schwerer Stückgüter wie Industrieanlagen, Stahlprodukte und Maschinen. Zur Breakbulk Europe, der weltgrößten Messe für diese Güter, erwartet die Messe Bremen vom 21. bis 23. Mai erneut 11.000 Besucher und 600 Aussteller. Besuchen Sie uns! Halle 5, Stand H30.

mehr...
Anzeige