Märkte + Unternehmen

Aichelin Holding: Peter Schobesberger folgt Heinrich Novak als Geschäftsführer

Dr. Peter Schobesberger (51) wird zum neuen Geschäftsführer der Aichelin Holding GmbH ernannt.

Dr. Peter Schobesberger (51) wird mit Wirkung vom 1. Januar 2011 zum neuen Geschäftsführer der Aichelin Holding GmbH ernannt. Er folgt damit Dipl. Ing. Heinrich Novak nach, der in den wohlverdienten Ruhestand tritt. Dr. Peter Schobesberger kann bereits auf mehr als elf Jahre in der Gruppe zurückblicken. Zuletzt war er Allein-Geschäftsführer der österreichischen Tochter Aichelin GmbH mit Sitz in Mödling.
"Mit Peter Schobesberger konnten wir auf einen ausgezeichneten Experten aus den eigenen Reihen zurückgreifen. Er wird den von Heinrich Novak eingeschlagenen Erfolgskurs unseres Unternehmens in Europa fortsetzen und insbesondere den weiteren Ausbau unserer Geschäftstätigkeit in den Wachstumsmärkten China und Indien vorantreiben. Wir danken Heinrich Novak für seinen jahrelangen Einsatz für unser Unternehmen. In dieser Zeit konnten wir den Umsatz der Gruppe verdreifachen und unsere führende Weltmarktstellung weiter stärken. Er übergibt ein gut bestelltes Haus und wir wünschen ihm für seine private Zukunft nur das Allerbeste", so Dr. Peter Pichler, Vorsitzender des Vorstandes des AIichelin-Mehrheitseigentümers Berndorf AG.
Der gebürtige Oberösterreicher Dr. Peter Schobesberger verfügt als studierter Verfahrenstechniker über umfassende Kenntnisse im Maschinenbau sowie der technischen Wärmelehre und ist seit 1999 in der Gruppe tätig. Als Geschäftsführer der Österreich-Tochter und zuvor Prokurist der Aichelin Holding GmbH war er bereits in den letzten Jahren für den Erfolg des weltweit führenden Herstellers von Industrieanlagen für die Wärmebehandlung von Metallteilen mitverantwortlich. Davor war Dr. Peter Schobesberger in leitenden Funktionen bei der Austrian Energy tätig.
Sein Nachfolger als Geschäftsführer der österreichischen Aichelin GmbH wird Dr. Markus Reinhold (38). Der gebürtige Deutsche ist seit Anfang des Jahres 2009 in der Gruppe tätig, zuletzt als technischer Geschäftsführer des Unternehmensbereichs Safed. Dr. Markus Reinhold war auch wesentlich am erfolgreichen Aufbau des Joint-Ventures in Indien beteiligt. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...