Märkte + Unternehmen

ABB-Chef verlässt das Unternehmen

Fred Kindle, Vorsitzender der Konzernleitung von ABB, wird das Unternehmen aufgrund von unüberbrückbaren Differenzen über die Führung überraschend verlassen. Der Verwaltungsrat hat Finanzchef Michel Demaré vorläufig zum Vorsitzenden der Konzernleitung ernannt.

Kindle trat dem Unternehmen im September 2004 bei und übernahm im Januar 2005 die Konzernleitung. Der Verwaltungsrat wird umgehend mit der Suche nach einem Nachfolger beginnen.

"Der Verwaltungsrat ist Fred Kindle sehr dankbar dafür, dass er das Unternehmen in den letzten drei Jahren zu herausragenden Leistungen geführt hat", so Verwaltungsratspräsident Hubertus von Grünberg. "Er hat das operative Geschäft des Konzerns mit grossem Erfolg gestärkt. Unter seiner Leitung hat sich ABB im Hinblick auf Wachstum, Rentabilität und Geschäftsethik zu einem führenden Unternehmen entwickelt."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...