Märkte + Unternehmen

3DExperience-Plattform: Dassault Systèmes gliedert Transcat PLM aus

Dassault Systèmes gliedert seine deutsche Vertriebs- und Servicetochter Transcat PLM GmbH durch einen Management-Buy-Out aus. Als unabhängiges Unternehmen mit 200 Mitarbeitern wird Transcat PLM seine Stellung als Value Added Reseller ausbauen und sich darauf fokussieren, bei seinen Kunden Dassaults 3DExperience-Plattform einzuführen. Zudem wird Transcat PLM seine Position als wichtiger Anwendungsentwicklungspartner für Dassault Systèmes im Rahmen des Component-Application-Architecture-Ökosystems ausbauen. Geschäftsführer der Transcat PLM GmbH werden Etienne Droit, Gerhard Keller und Günther Öhlschläger. Der Abschluss sei Ausdruck der Strategie von Dassault Systèmes, den Geschäftserfolg seiner Partner in jeder Region zu stärken, so das Unternehmen. Bruno Latchague, Executive Vice President, Distribution Strategy, Value Solutions, Dassault Systèmes, ist überzeugt, dass die Ausgliederung "Transcat in die Lage versetzt, das Geschäft aktiver und effektiver zu gestalten".-mc-

Transcat PLM GmbH, Karlsruhe
Tel. 0721/97043-22, www.transcat-plm.com

Dassault Systemes Deutschland GmbH, Stuttgart
Tel. 0711/27300-0, www.3ds.com/de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige