Märkte + Unternehmen

3D-PDF-Technologie: Prosteps PDF Generator 3D 3.0 nutzt durchgängig 64-Bit-Architektur

Die neue Version 3.0 des Prostep PDF Generator 3D bietet eine Vielzahl neuer Funktionen für mehr Effizienz und Vielseitigkeit beim täglichen Arbeiten. Im Produkt wird jetzt durchgehend eine 64-Bit-Architektur verwendet. Dadurch können auch extrem große CAD-Baugruppen zuverlässig und schnell konvertiert werden. Außerdem soll bei der Nutzung von Mehrkern-Prozessoren eine spürbare Verbesserung der Performance erreicht worden sein. Die neue Version unterstützt insgesamt 19 verschiedene CAD-Formate und -Systemversionen, darunter die aktuelle Software von Siemens PLM Software, Dassault Systèmes und PTC. Ergänzt wurden neue Versionen wichtiger CAD-Formate wie NX 8, Catia V5 R21 und Creo Parametric 2.0. Zudem wurde die Handhabung von Product-Manufacturing-Information (PMI) verbessert, Konvertierungsoptionen erweitert sowie die Unterstützung von Adobe LiveCycle ES 3 eingeführt.-mc-

Prostep AG, Darmstadt
Tel. 06151/9287-0, www.prostep.com
www.pdfgenerator3d.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige