Märkte + Unternehmen

3D-PDF-Technologie: 3D PDF Consortium nimmt offiziell Arbeit auf

"Bisher war das 3D PDF Consortium im start-up mode", sagt David Opsahl, Executive Director des 3D PDF Consortiums. "Jetzt haben wir die Gesellschaft so organisiert, dass wir mit dem Aufbau einer wichtigen Institution beginnen können, die sowohl die Unterstützung der Anwender als auch der Lösungsanbieter verdient." Das Consortium ist ein Zusammenschluss von Anwendern, Softwareverkäufern, Systemintegratoren, Entwicklern und Anbietern von Software-Toolkits, die die 3D-PDF-Technologie als offenen Standard für die Visualisierung, Zusammenarbeit, den Datenaustausch sowie die Langzeitarchivierung von Konstruktionsdaten etablieren wollen. Das 3D PDF Consortium sei eine wirklich internationale Gruppe, so Bernd Paetzold, CEO der Prostep AG. "Es unterstützt die Idee, Kunden weltweit Engineering-Daten zur Verfügung zu stellen, die auf einem offenen Format basieren." Die Gründung des 3D PDF Consortiums sei ein entscheidender Schritt, um diesen wichtigen Standard stark und reaktionsfähig auf die Bedürfnisse der Industrie zu halten, ergänzt Phil Spreier, Translation-Products-Manager bei Tech Soft 3D. "Das Consortium ist das ideale Forum, um sowohl die Akzeptanz der 3D-PDF-Technologie zu fördern als auch deren kontinuierlichen Fokus auf die echten Workflows der gesamten Community sicher zu stellen, statt nur von einem Spieler getrieben zu werden." Die Mitgliedschaft im Consortium steht jedem Unternehmen offen, unabhängig von Größe oder Industriefokus. Das erste Jahrestreffen wird vom 21. bis 23. Mai in Denver/Colorado stattfinden.-mc-

Anzeige

3D PDF Consortium, www.3dpdfconsortium.org

Prostep AG, Darmstadt
Tel. 06151/9287-0, www.prostep.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige