Märkte + Unternehmen

3D-PDF-Reader: U3D- und PRC-Daten in 3D-PDF mobil anzeigen und bearbeiten

Tech Soft 3D, amerikanischer Technologiepartner der Prostep AG, hat den ¿3D PDF Reader for Mobile` veröffentlicht, der fast alle Funktionen des Adobe Readers auch für iPad und iPhone verfügbar macht. Mit der Mobile App lassen sich eingebettete U3D- und PRC-Daten in einem 3D-PDF erstmals mobil anzeigen und sogar mobil bearbeiten. Die 3D-Modelle können gedreht, verschoben und gezoomt werden; PMI angezeigt und bearbeitet werden, Animationen ausgeführt und verschiedene Ansichten gewählt werden. Auch das Messen und Schneiden der 3D-Modelle ist möglich. ¿Durch die 3D-PDF-Reader-App werden auch die mit dem Prostep PDF Generator 3D erzeugten Dateien erstmals umfassend mobil nutzbar¿, sagt Prostep-Vorstandsvorsitzender Bernd Pätzold. Die Handhabung der App sei denkbar einfach: Ein 3D-PDF wird wie gewohnt auf dem Mobilgerät im Adobe Reader ab Version 10.4 geöffnet und ist dort als 2D-Darstellung sichtbar. Enthält die Darstellung ein U3D- oder PRC-Modell und ist die 3D-PDF-Reader-App installiert, öffnet ein Tippen auf das Modell den 3D-PDF-Reader. Dann lassen sich mit Gesten fast alle 3D-relevanten Funktionen nutzen, die aus dem Adobe Reader bekannt sind.-mc-

Mit der Mobile App lassen sich eingebettete U3D- und PRC-Daten in einem 3D-PDF erstmals mobil anzeigen und sogar mobil bearbeiten.

Prostep AG, Darmstadt, Tel. 06151/9287-0, www.prostep.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige