zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

3D-Druck-Verfahren

Eine Säule aus dem Drucker

Mit einer beeindruckenden Säule schuf Architekt und Designer Sam Welham und Richard Beckett aus London ein viel beachtetes Meisterwerk, das gleichzeitig die ganze Bandbreite der 3D-Drucktechnologie in der Architektur aufzeigt. Das skulpturale Element ist insgesamt 2,10 Meter hoch und besteht aus zwei Hälften. Die untere Hälfte ist mit 250 dpi Auflösung und einer Schichtstärke von 0,3 Millimeter in Sand gedruckt. -sg-

Moderne 3D-Drucker sind vielseitig einsetzbar.

Voxeljet, Friedberg, Tel. 0821/7483-100, www.voxeljet.com

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Flexibler Polymerwerkstoff

Thermoplastisches Polyurethan

EOS bringt mit dem TPU 1301 einen flexiblen Polymerwerkstoff für die additive Serienfertigung auf den Markt. Das thermoplastische Polyurethan lässt sich einfach verarbeiten, ist prozessstabil und verfügt über eine gute Hydrolysebeständigkeit sowie...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige