Märkte + Unternehmen

3D-Druck-Service: Alphacams Service Fabberhouse läuft erfolgreich an

Alphacams neuester 3D-Druck-Service "Fabberhouse - 3D Printing for everybody" hat seine Pilotphase erfolgreich abgeschlossen. "Das Angebot für jedermann, selbst aufbereitete 3D-Daten zu günstigen Preisen in stabile Modelle aus dem Thermoplast ABS zu verwandeln, wird gut angenommen", so Michael Junghanß, Geschäftsführender Gesellschafter bei Alphacam. Seit Ende Juni ist die umfangreiche, neu überarbeitete Website mit Downloadmöglichkeit für Software und umfangreichen Anwendungstipps zum Thema "Selbst 3D-printen" online. Fabberhouse bietet vor allem preissensiblen Zielgruppen wie selbständigen Architekten und Designern, Studenten und Privatpersonen eine günstige Möglichkeit, ohne weitere Investitionen hochwertige dreidimensionale Kunststoff-Bauteile zu erhalten. "Wir sind uns sicher, dass dieses Angebot stark wachsenden Anklang findet", sagt J. R. Galli, ebenfalls Geschäftsführender Gesellschafter bei Alphacam. Für Fabberhouse betreibt Alphacam 3D-Drucker von HP und Stratasys mit bis zu 250 x 250 x 305 mm Bauraumgröße.-mc-

Alphacam GmbH, Schorndorf
Tel. 07181/9222-0, www.alphacam.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige