Märkte + Unternehmen

26. Control kommt im Kingsize-Format

Im Spätherbst des alten Jahres 2011 zeichnet sich für die 26. Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung, die vom 8. bis 11. Mai 2012 in der Landesmesse Stuttgart stattfindet, ein weiterer Zuwachs an Ausstellern und Hallenflächen ab. Damit setzt sich der Trend zur Teilnahme von alten wie neuen Ausstellern aus dem In- und Ausland ungebrochen fort. Laut Auskunft von Gitta Schlaak, der langjährigen Projektleiterin der Control, "fehlen nur noch 1.000 m2 Ausstellungsfläche, und dann haben wir das doch sehr gute Ergebnis von 2011 bereits eingeholt. Dies zwingt uns schon jetzt dazu, weitere Hallenflächen zu reservieren und auf zu planen, um den Wünschen der Aussteller, und vor allem jener, die es in 2012 erstmals werden wollen, gerecht werden zu können."

Doch nicht nur bei der Ausstelleranzahl und bei den Hallenflächen sind signifikante Ausweitungen zu verzeichnen, sondern auch bezüglich der Teilnahme an der erneut vom Partner Fraunhofer Allianz Vision initiierten und betreuten Sonderschau "Berührungslose Messtechnik". Die dafür vorgesehene, und gegenüber 2011 erneut vergrößert Ausstellungs- bzw. Präsentationsfläche, ist ebenfalls schon voll ausgebucht, sodass auch hier weitere Standflächen vorgesehen werden müssen. Überhaupt nimmt das Thema Visionsysteme in seiner ganzen Ausprägung immer mehr Raum ein. Denn die Qualitätssicherung auf der Basis von Vision- und Bildverarbeitungssystemen ist mehr denn je als Querschnittsfunktion in den Unternehmen anzusehen und stellt sich heute als elementarer Baustein der QS-Automatisierung dar.

Anzeige

Wie schon in den vergangenen Jahren, lobt die TQU auch in 2012 den weithin begehrten "Kompetenzpreis Baden-Württemberg" aus, kann sich jedoch diesmal kaum vor Anfragen retten! Bis heute haben 15 Unternehmen, die sich als "Innovatoren in allen Unternehmens- Belangen" verstehen, sozusagen freiwillig, also von sich aus, ihre Bewerbung eingereicht. Damit wird der hohe Stellenwert, dieser nicht alltäglichen Auszeichnung für unternehmerisch-technisch herausragende Leistungen im Bereich der industriellen Qualitätssicherung, die seit dem Jahr 2008 zur Verleihung kommt, nachdrücklich unterstrichen. Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 29. Februar 2012 und man darf schon heute gespannt sein, wer das Rennen macht!

Mit zuletzt über 800 Ausstellern und 25.000 m2 Ausstellungsfläche nimmt die Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung weltweit und unangefochten den 1. Rang ein. Innovative Produkte, Steuerungen und Software, z. B. in Gestalt von Messeinrichtungen, Sensoren und Bildverarbeitungssystemen, oder andersherum: Komponenten, Subsysteme und Komplettlösungen zur Prüfung der Produktqualität und zur Verbesserung betrieblicher Abläufe - damit bietet die Messe alle Tools, um das Leitmotto: Erfolg durch Qualität!, dem sich global mehr und mehr Hersteller und deren Zulieferer verschreiben, wirtschaftlich umsetzen zu können. lg

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

36. Motek

Roboter-Boom und Digitalisierung

1.000 Aussteller sollen es werden, dann hätte der Messeveranstalter der 36. Motek sowie der 11. Bondexpo sein selbsterklärtes Ziel erreicht. Fakt ist jetzt schon, dass alle eingeplanten Hallen (3–8) weitgehend belegt sind und man somit von einem...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...