Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Kunststofftechnik> Je mehr Funktionen

Neues zu Automation und TurnkeyErfolgreiche Technologie-Tage bei Arburg

Arburg  Allrounder 1120 H

Über 6.700 Gäste aus aus 53 Nationen informierten sich vom 15. bis 18. März auf den Technologie-Tagen bei Arburg über neueste Trends beim Spritzgießen und in der additiven Fertigung. Präsentiert wurden mehr als 50 Exponate in Aktion, die Effizienz-Arena mit dem Thema „Industrie 4.0 pragmatisch“, Turnkey-Spritzgießlösungen, das neue Arburg Prototyping Center für die additive Fertigung mit dem Freeformer sowie ein spezieller Servicebereich.

…mehr

Feinguss-LösungenJe mehr Funktionen

ein einzelnes Bauteil übernehmen kann, desto weniger Schritte werden in der Endmontage benötigt. Solche ,,integrierten" Bauteile zeichnen sich freilich meist durch hohe geometrische Komplexität aus, was alle am Formgebungsprozess Beteiligten fordert. Das wissen vor allem die Feingießer, denn ihr Verfahren wird sehr häufig zur Herstellung solcher intelligenten Lösungen herangezogen.

sep
sep
sep
sep
Kunststofftechnik (KU): Je mehr Funktionen

Eines der führenden Unternehmen auf diesem Gebiet ist Feinguss Blank in Riedlingen. Es bringt nebst Stahl oder Edelstahl auch Aluminium oder Kupfer in diversen Legierungen in Form, und realisiert Großserien einbaufertiger Teile sowie Vorserien für den Druckguss. Dabei profiliert sich das renommierte Unternehmen gegenüber seinen Kunden in Automobil- und Maschinenbau, Elektrotechnik und Medizintechnik auch als Entwicklungspartner: Rapid Prototyping, Formen- und Werkzeugbau, metallurgischer Beratungsservice und vieles mehr stehen täglich auf dem Programm.

Ein weiterer Trend: In wachsenden Umfang liefert der Feingießer komplette Baugruppen direkt an die Fertigungsstraßen der Abnehmer. Ein Beispiel dafür sind Kettenelemente, die als meterlange Segmente einbaufertig in die Produktion eines Anlagenbauers gehen. Unser Bild zeigt übrigens nur eine kleine Auswahl an bereits realisierten Teilen. Kurzum, ob Pumpen oder Armaturen, Präzisionswerkzeuge oder Feinmechanisches, Beschläge oder Fahrzeug-Komponenten, den Feinguss sollten Sie immer im Blickfeld haben.ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Kooperation von Pöppelmann und Arburg

Hannover Messe 2017Zehn Highlights@Industrial Supply

Innovation – das ist das Kerngeschäft von Zulieferern. Wie anders sollten sie ihren Platz im Wettbewerb sonst behaupten? Die 1.700 Aussteller der Industrial Supply auf der Hannover Messe sind gute Beispiele dafür. Doch wer sind die Besten? Um den Fachbesuchern in den Hallen 4, 5 und 6 eine Orientierung zu bieten, gibt es in diesem Jahr erstmals das Format Highlights@Industrial Supply.

…mehr
Best practice: Advertorial: Alles im Griff – Feinguss von BLANK

Best practiceAdvertorial: Alles im Griff – Feinguss von BLANK

DORMA ist der zuverlässige weltweite Partner für Premium-Zugangslösungen und -Serviceleistungen der modernen Gebäudetechnik. FEINGUSS BLANK ist die Feingießerei mit über 50 Jahren Erfahrung im Feingießen nach dem Wachsausschmelzverfahren und in der Gießereitechnik.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

PU-Anwendungen und LösungenFrimo auf der PSE 2017

Auf dem Messestand 425 und in der Feature Area in Halle 3 präsentiert Frimo sein  Leistungsspektrum für die PUR Verarbeitung.

…mehr
Arburg  Allrounder 1120 H

Neues zu Automation und TurnkeyErfolgreiche Technologie-Tage bei Arburg

Über 6.700 Gäste aus aus 53 Nationen informierten sich vom 15. bis 18. März auf den Technologie-Tagen bei Arburg über neueste Trends beim Spritzgießen und in der additiven Fertigung. Präsentiert wurden mehr als 50 Exponate in Aktion, die Effizienz-Arena mit dem Thema „Industrie 4.0 pragmatisch“, Turnkey-Spritzgießlösungen, das neue Arburg Prototyping Center für die additive Fertigung mit dem Freeformer sowie ein spezieller Servicebereich.

…mehr
Playmobil Frauen

PlaymobilBrandstätter-Gruppe mit 10 Prozent Umsatzplus

Der Playmolbilhersteller Geobra Brandstätter blickt auf ein erfreuliches Geschäftsjahr zurück. Der weltweite Umsatz lag im Jahr 2016 mit einem Plus von zehn Prozent bei 611 Mio. Euro. Der Gesamtumsatz der Gruppe, zu der auch die Marke Lechuza (Pflanzgefäßeaus Kunststoff) zählt, betrug 671 Mio. Euro. Zum Auslandsanteil am Umsatz von 70 Prozent trugen insbesondere die Vertriebstöchter in Frankreich, Spanien und Italien bei.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung