Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Konstruktion + Entwicklung>

Siemens und 3YourMind mit systemeigener CAD-3D-Druck-Anwendung

Technische Simulation„Grüne“ Erwartungen erfüllen

Flugzeug

Veränderte Klimaziele, Nachhaltigkeitserwartungen der Kunden und der Zwang zur Reduzierung der Abfallmengen fordern die Industrie, zukunftsweisende energieeffiziente Innovationen zu realisieren. Weitermachen mit der vorhandenen Technologie ist hierbei keine Option. Deshalb nutzt die Industrie – vom Startup bis zum multinationalen Unternehmen – die technische Simulation, um die erhöhte Komplexität in den Griff zu bekommen. 

…mehr

3D-DruckSiemens und 3YourMind mit systemeigener CAD-3D-Druck-Anwendung

Über die letzten Jahre ist Solid Edge in einem breiten Spektrum von unterschiedlichen Fertigungsindustrien zu einem zunehmend wichtigen Tool im Produktdesign geworden.

sep
sep
sep
sep
Solid Edge-3YourMind Druck Service Portal

Um jedoch die letzte Phase des Design-Zyklus abzuschließen, muss sich das photorealistische Rendering in physische Objekte verwandeln. Solid Edge hat in Kooperation mit 3YourMind eine systemeigene 3D-Druck-Integration entwickelt, die als Bestandteil von Solid Edge ST10 veröffentlicht wurde. Es macht effektive Analyse-Tools zur Optimierung von 3D-Designs für spezifische Materialien und Produktionsmethoden direkt in der Solid-Edge-Software zugänglich.

„Diese Kooperation mit 3YourMind ermöglicht es Benutzern, mit ein paar Klicks 3D-Objekte direkt von Solid Edge ausgehend zu drucken”, sagt Dan Staples, Vizepräsident der technischen Entwicklung Solid Edge. "Die Integration bietet Benutzern die Auswahl aus einer Reihe an Materialien und gewünschten Materialeigenschaften wie Biokompatibilität oder Eignung für Rapid Prototyping an. Dadurch können 3D-Dateien zu den höchsten Standards gedruckt werden."

Anzeige

Die Tools von 3YourMind stellen sicher, dass alle Dateien für die additive Fertigung optimiert werden und die Fehlerwahrscheinlichkeit beim Prototyping und beim Prozess der additiven Fertigung so gering wie möglich gehalten werden kann. Benutzer haben nun die Tools, um ihre Modelle für Prototyping und Produktion vorzubereiten und professionelle Ergebnisse durch die Nutzung einer einzigen Plattform zu erzielen.

Das Solid Edge-3YourMind Druck Service Portal verbindet zudem Benutzer mit professionellen 3D-Druck-Anbietern weltweit und ermöglicht dabei das Vergleichen von Preisen, Produktions- und Lieferzeiträumen. "Wir freuen uns, diese Kompatibilität zum Solid Edge Markt anbieten zu können, und sind uns bewusst, dass das Zusammenführen der Plattformen zum Managen einer Vielzahl von Komponenten, Projekten und Bestellvolumen ein großer Schritt in Richtung vereinfachter Prozesse additiver Fertigung bedeutet", so Stephan Kühr, CEO von 3YourMind .

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

CAM-Software

CAM-SoftwareEinfache Bedienung – höhere Rechenleistung

Die DP Technology Corp. kündigt die Einführung der neuesten Version ihrer CAM-Software an: Esprit 2017. Dank optimierter Werkzeugwege, einer vereinfachten Bedienung und einer höheren Rechenleistung erlaubt die neue Version intelligentere, einfachere und schnellere Bearbeitungszyklen aufgrund einer 3-Achs-Schlichtbearbeitung.

…mehr
Flugzeug

Technische Simulation„Grüne“ Erwartungen erfüllen

Veränderte Klimaziele, Nachhaltigkeitserwartungen der Kunden und der Zwang zur Reduzierung der Abfallmengen fordern die Industrie, zukunftsweisende energieeffiziente Innovationen zu realisieren. Weitermachen mit der vorhandenen Technologie ist hierbei keine Option. Deshalb nutzt die Industrie – vom Startup bis zum multinationalen Unternehmen – die technische Simulation, um die erhöhte Komplexität in den Griff zu bekommen. 

…mehr
Ferienprogramm für Jugendliche

CAD Jugend-SommerkursJugendliche konstruieren Fidget Spinner bei DPS

DPS Software, größter Reseller der Konstruktionssoftware Dassault Système Solidworks in Europa, beteiligte sich im August am Stuttgarter Ferienprogramm für Jugendliche.

…mehr
Überwachung des additiven, metallbasierten Bauprozesses

Additive FertigungAdditive Prozesse gut überwacht

Das laut EOS weltweit erste kommerzielle System für die Optische Tomographie Eostate Exposure OT ermöglicht ab sofort und zunächst für das EOS M 290 System die kamerabasierte Überwachung des additiven, metallbasierten Bauprozesses in Echtzeit.

…mehr
Tool-Managment-Systeme

Tool-Managment-SystemeLückenloser Datenprozess für Werkzeuge

Das Tool-Management-System Tool Director VM von Coscom liefert nun auch Werkzeugdaten für Esprit CAD/CAM.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung