Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Konstruktion + Entwicklung>

Schlagzähes Filament

CAD-KonverterSpielend konvertiert

CAD-Konverter

Die Übernahme systemfremder Konstruktionsdaten bringt häufig Probleme für bearbeitende Betriebe mit sich. Mit zunehmender Komplexität der gefertigten Bauteile sind auch die Anforderungen an die Konvertierungsprogramme gestiegen.

…mehr

3D-DruckSchlagzähes Filament

Sabic stellt auf der Formnext 2017 ein neues Filament für die Additive Fertigung mittels Fused Deposition Modeling vor, das im Vergleich zu aktuell verfügbaren Filamenten eine deutlich höhere Schlagzähigkeit bietet.

sep
sep
sep
sep
Filament für die Additive Fertigung

Das neue, speziell für Flugzeug-, Konsumgüter- und Automobilanwendungen geeignete Produkt kommt der wachsenden Nachfrage nach leistungsfähigeren Materialien für die Additive Fertigung entgegen. Das neue Filament erweitert das Portfolio des Unternehmens an Materialien für die Additive Fertigung, das bereits sechs Filamente für den Einsatz auf Stratasys-Fortus-Druckern und eine Reihe verstärkter Compounds für großformatige Anwendungen umfasst. Diese 2017 eingeführten Materialien basieren auf der Technologie hochleistungsfähiger technischer Polymere des Unternehmens, einschließlich Polycarbonat (PC), Polyetherimid (PEI), Acrylnitril-Butandien-Styrol (ABS) und Polyphenylenether (PPE), von denen einige schon seit mehreren Jahren in der Additiven Fertigung eingesetzt werden. sw

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Ultimaker 3 Extended Drucker

3D-DruckerBosch investiert in 3D-Drucker von Ultimaker

Wie Druckerspezialist Ultimaker bekannt gibt, will die Robert Bosch GmbH weltweit in Ultimaker 3 Extended Drucker investieren.

…mehr
Boot im 3D-Druck

Transatlantischer SegelwettbewerbAus Thermoplasten 3D-gedrucktes Segelboot

Für ein transatlantisches Segelrennen haben italienische Bootsbauer eine aus Thermoplasten im 3D-Druck hergestellte Yacht entworfen und gebaut. Die Materialien für den Druck entwickelte und lieferte die Lehvoss Group.

…mehr
3D-Druck- und Entwicklungs-Dienstleistungen für Silicone

Silikon-3D-DruckProduktion zum Miterleben

Die Additive Fertigung von Elastomeren im industriellen Maßstab ist seit Kurzem möglich – durch die von Wacker Chemie entwickelte Aceo-Technologie. Unter diesem Markennamen werden 3D-Druck- und Entwicklungs-Dienstleistungen für Silicone verfügbar.

…mehr
3D-Druck

3D-DruckPwC: Markt für 3D-Druck-Produkte steigt bis 2030 auf 22,6 Mrd. Euro

Schon heute werden in Produktionshallen Prototypen mit 3D-Druckern hergestellt, in den kommenden Jahren wird das Verfahren jedoch erst sein volles wirtschaftliches Potenzial entfalten: Bis 2030 soll der weltweite Markt für 3D-Druck-Produkte in der Industrie auf ein Marktvolumen von 22,6 Milliarden Euro anwachsen.

…mehr
Stratasys 3-D-Druck-Service

Additive FertigungStratasys: Neues 3D-Druck-Portal für On-Demand-Produktion

Stratasys hat die Einführung eines neuen Online-3D-Druck-Portals bekannt gegeben, das in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) verfügbar ist. Das Portal erweitert das Dienstleistungsangebot von Stratasys in der DACH-Region mit einer On-Demand-Produktion von Teilen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung