Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Konstruktion + Entwicklung>

Schaum für den industriellen Einsatz

CAD-KonverterSpielend konvertiert

CAD-Konverter

Die Übernahme systemfremder Konstruktionsdaten bringt häufig Probleme für bearbeitende Betriebe mit sich. Mit zunehmender Komplexität der gefertigten Bauteile sind auch die Anforderungen an die Konvertierungsprogramme gestiegen.

…mehr

3D-DruckSchaum für den industriellen Einsatz

Sabic erweitert mit der Einführung von PP-UMS, einer neuen Familie von Polypropylenen mit ultrahoher Schmelzfestigkeit, sein Portfolio. PP-UMS bietet eine Schmelzfestigkeit von über 65 cN. Es eignet sich laut Hersteller für den Einsatz als Basismaterial zur Entwicklung neuer Schaumlösungen mit bisher unerreichtem Leichtbaupotenzial in Industriebereichen aller Art und zielt dabei auf Leichtbauanwendungen in der Automobil-, Verpackungs- und Baustoffindustrie.

sep
sep
sep
sep
Hochschlagzähes Filament für die Additive Fertigung

Der verstärkte Fokus des Herstellers auf Schaumtechnologie erstreckt sich über die gesamte Wertschöpfungskette und stützt sich auf ein spezialisiertes globales Marketingteam zur zielgerichteten und schnellen Umsetzung geeigneter Lösungen sowie auf ein breites Angebot an Schaumkunststoffen. Die Schäumbarkeit von PP-UMS wurde im Foam Innovation Center (FIC) des Unternehmens in den Niederlanden erprobt. Das Zentrum verfügt über Verarbeitungskapazitäten für die meisten gängigen Schaumtechniken und über modernste Analysetechnik. sw

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Jürgen Förster

Jürgen Förster im Interview„Keine Frage des ‚Werdens‘, sondern des ‚Seins‘“

Andreas Maier Fellbach (AMF) ist Komplettanbieter in der Spanntechnik und nach wie vor auf Wachstumskurs. SCOPE-Redakteurin Caterina Schröder sprach mit Jürgen Förster, Mitglied der Geschäftsleitung von AMF, darüber, welche Rolle die Automatisierung für den Erfolg spielt und welchen Einfluss 3D-Druck und die Digitalisierung auf die Spanntechnik haben.

…mehr
3D-Druck- und Entwicklungs-Dienstleistungen für Silicone

Silikon-3D-DruckProduktion zum Miterleben

Die Additive Fertigung von Elastomeren im industriellen Maßstab ist seit Kurzem möglich – durch die von Wacker Chemie entwickelte Aceo-Technologie. Unter diesem Markennamen werden 3D-Druck- und Entwicklungs-Dienstleistungen für Silicone verfügbar.

…mehr
3D-Drucker

3D-DruckerAdditive Fertigung als wirtschaftliche Alternative

Mit dem Industrie-Drucker M800 bietet Hahn+Kolb ab sofort einen 3D-Drucker mit Mehrfachdruckkopf. Damit ist laut Hersteller ein exakter Mehrfach-Druck mit bis zu vier unterschiedlichen Materialien bei sauberer Trennung möglich.

…mehr
3D-Campus in Lichtenfels

3D-MetalldruckGE und Concept Laser: Spatenstich für 3D-Campus

GE und Concept Laser legen mit dem ersten Spatenstich den Grundstein für einen neuen Standort in Lichtenfels, der künftig Forschung und Entwicklung sowie Produktion, Service und Logistik unter einem Dach vereinen wird.

…mehr
Dr. Hendrik Schafstall und Stefaan Motte

Simulation im 3D-MetalldruckSimulation senkt Entwicklungskosten

Simufact und Materialise haben eine OEM-Lizenzvereinbarung bekanntgegeben und starten eine Kooperation zur Integration von Simulation im 3D-Metalldruck.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung