Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Konstruktion + Entwicklung> Einen neuen Unterbau

SoftwarelösungNeuer Standard im Voxel-gesteuerten 3D-Druck

„Monkey“ aus dem Stop-Motion-Film „Kubo – Der tapfere Samurai“

Stratasys stellt die Softwarelösung GrabCAD Voxel Print für ihre J750 3D-Drucklösung vor, die während des Design- und 3D-Druckvorgangs eine echte Voxel-Steuerung bietet.

…mehr

PLM- und PDM-SoftwareEinen neuen Unterbau

erhielt die Software Teamcenter 2007 von UGS, die nach der Übernahme durch Siemens als Siemens PLM Software firmieren. Grundsätzlich handelt es sich dabei um ein Programm für das Produktdaten Management. Der Hersteller spricht allerdings von PLM-Software, da diese die Basis für das Product Lifecycle Management (PLM) darstellt. Diese bildet sozusagen die digitale Plattform für den gesamten Lebenszyklus aller Informationen zu Produkten von der Entwicklung bis zur Entsorgung.

sep
sep
sep
sep
PLM- und PDM-Software: Einen neuen Unterbau

Mit „neuer Unterbau“ ist in diesem Fall eine neue Software-Architektur auf Basis von SOA gemeint – übrigens die branchenweit erste einheitliche Architektur. Die Service-orientierten Architektur (SOA) soll ein einfach zu bedienendes User-Interface bieten und laut Anbieter die Betriebskosten der PLM-Software senken. Ein Aspekt davon ist die neue Entwicklungsumgebung (Business Modeler Integrated Development Environment - BMIDE) von Teamcenter. Mit der lässt sich die Software in größerem Umfang konfigurieren, statt sie durch Programmierung anzupassen. Durch Vorlagen und schnelle Server-Synchronisation lassen sich die Anpassungen zudem schnell auf verteilte Standorte übertragen. Die Gestaltung der Programmoberfläche und die Nutzerführung orientieren sich an Microsoft-Applikationen.

Anzeige

Um grobe Schnitzer bei der Entwicklung einer so umfassenden Software rechtzeitig zu beheben, hat eine ausgewählte Kundengruppe in den letzten Monaten im Rahmen des Leadership Programms die Lösung bereits in ihrem Produktionsumfeld eingesetzt. Dies brachte dem Hersteller nach eigener Aussage Erkenntnisse darüber, wie die SOA-Implementierung unterschiedliche Aufgaben für die Kunden vereinfacht. Neben einer schnellen Implementierung soll Teamcenter 2007 noch einfacher anzuwenden sein, was zu geringeren Betriebskosten führt. Die Gestaltung des User-Interfaces und die Nutzerführung orientieren sich an Microsoft-Applikationen. Einer dieser Pilotkunden ist Bosch und Siemens Hausgeräte (BSH). „Ich denke, dass wir unsere gesamten Betriebskosten senken können, indem wir durch das Windows-ähnliche User-Interface von Teamcenter 2007 Schulungskosten einsparen“, sagt Matthias Bronowski, Project Manager bei BSH. „Gerade in asiatischen Regionen wird das sehr nützlich sein, denn dort wachsen wir sehr schnell und stellen viele neue Leute ein. Es ist wichtig, diese neuen Mitarbeiter rasch auf den neuesten Stand zu bringen.“ BSH muss Daten an fast 40 verschiedene Forschungs- und Entwicklungsabteilungen weltweit verteilen und jede Person in diesen Abteilungen immer auf dem aktuellen Stand bezüglich neuester Produktinformationen halten. Als einzige Quelle für diese Informationen stellt Teamcenter 2007 mehr oder weniger das Rückgrat und die Relaisstation dar; somit bekommt jeder die Information, die er für den jeweiligen Prozess gerade benötigt. sg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

3D-CAD: Eng verzahnt

3D-CADEng verzahnt

Stationäre Industriegetriebe sind meist Einzelstücke. Jedes Getriebe muss auf Anhieb funktionieren, Prototypen werden nicht gebaut. Um Fehler zu vermeiden, entwickelt der Getriebebauer Keller seine digitalen Prototypen mit Hilfe des 3D-CAD-Systems Inventor, das eng verzahnt ist mit 2D, PDM und einer Berechnungssoftware.
…mehr
CAD-Produktentwicklung: Mehr Wachstum

CAD-ProduktentwicklungMehr Wachstum

will CAD-Anbieter Think 3 generieren, indem er seine indirekte Vertriebsorganisation in Deutschland, Frankreich, England, Spanien, Skandinavien und Osteuropa erweitert – und dabei das europäische Partnernetzwerk über alle Geschäftsbereiche hinweg stärkt.

…mehr
Automatisierungslösungen, PLM- und PDM-Software: Eine engere Verzahnung

Automatisierungslösungen, PLM- und...Eine engere Verzahnung

zwischen Produktentwicklung und Fertigung soll das fruchtbare Ergebnis einer Kooperation zwischen Rockwell Automation und Dassault Systèmes sein. Die beiden Hersteller möchten in Zukunft das Konzept der Digitalen Fabrik auf Fertigungsabläufe ausdehnen und damit Barrieren zwischen der virtuellen Produktentwicklung beziehungsweise Produktionsplanung auf der einen Seite und der realen Fertigung auf der anderen Seite aus dem Weg räumen.

…mehr
PLM- und PDM-Software: „Let’s be Imagineers“

PLM- und PDM-Software„Let’s be Imagineers“

lautete das Motto des European Catia Forum, das am 6. und 7. November in Paris stattfand. Zur jährlichen PLM-Konferenz lädt der Software-Hersteller Dassault Systèmes Kunden, Partner und Interessenten zu einer hochkarätigen Veranstaltung rund um seine Produkte, Entwicklungen auf dem PLM-Markt und Visionen.

…mehr

PLM- und PDM-SoftwareNomen est Omen

gilt für die Software Teamcenter Community Appliance, die UGS gemeinsam mit HP entwickelt hat. Denn die Lösung soll die Zusammenarbeit in den Konstruktionsprozessen verbessern – und das sogar in „Real-Time“.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung